Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

261

Sonntag, 19. Juli 2009, 03:15

Boah, ich hab total vergessen das ich schon seit knapp zwei Jahren im Besitz von FFXII bin!
Und ich habs bis dato IMMERNOCH NICHT gezockt! XD
Habs aber soeben nachgeholt und schon 3 Std durch.

Zur Story: Bis jetzt finde ich sie immernoch ziemlich langweilig. Irgendwie wird alles in die Länge gezogen und die Story geht nur schleppend voran.

Das Kampfsystem gefällt mir bis jetzt ganz gut. Mal was anderes. Gut ist, dass ich mir die Gegner alle aussuchen kann. Weniger gut sind diese Lizenzen, irgendwie finde ich die nervig -.-
Das ich für Waffen und Magien eine Lizenz brauche sehe ich ja noch ein, aber für Rüstungen? Mh.
Im Kampf konnte man ja sein Ziel anvisieren und dann zuhaun. Aber was ich unausstehlich fand war, dass mir die Gegner trotz weiter Entfernung immernoch HP abziehenn konnten, vorallem dann, wenn sie eine Spezialtechnik anwendeten -.-
Was noch nervig war war der Anfang. Ich wäre fast eingepennt, so lang war des.
Die Umgebung aber ist wunderschön.

Zu den Charakteren: Ich mag Vaan. Der Junge hat Elan und ist charismatisch. Was ihn aber zerstört ist die Synchro. Ich könnte dem nicht lange zuhören, ohne von seiner Stimme genervt zu sein.
Penelo mag ich auch, kommt sympathisch rüber... aber die Friese ist ja mal hässlich XD
Ah... kommts mir nur so vor, oder steht die auf Vaan? So wie sie sich an ihn festklammert... :hey

Und Leute, wars nur bei mir der Fall? oder ist euch zu Anfang auch ein bestimmter Gedanke durchn Kopf gegangen, als ihr Vayne das erste mal gesehen habt?

*Vayne das erste mal sieht... O.O... Wooot, was hat Laguna aus FF8 da zu suchen?!"

Na? wars bei euch auch so? XD

P.S Migelo... an sich mag ich Migelo, ABER SEINE STIMME VERURSACHT OHRBLUTEN! ;(

262

Samstag, 2. Januar 2010, 17:23

Hm, jetzt kann ich auch endlich mal meinen Senf zu FFXII abgeben.

Also mich hat der Teil total enttäuscht! Ich konnte mit dem Spiel überhaupt nicht warm werden :D

Die Story war langweilig, Vaan auch und der Rest naja...

irgendwie erinnerten die mich an Vagrant Story... alles so pixlig...

Dann das Kampfsystem , total nicht mein Fall, mit den Gambits kam ich überhaupt nicht zurecht und dann diese riesige Welt ,da hab ich mich immer verlaufen...

Nee irgendwann hatte ich keinen Bock mehr auf das Spiel. Hab es nicht zuende gespielt... X(

Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

263

Montag, 11. Januar 2010, 23:05

Zitat

und dann diese riesige Welt ,da hab ich mich immer verlaufen...


Und im Nachgänger beschweren sich die Fans über Linearität, ts :) (ich darf an FF10 auch noch erinnern, die Leute sind so extrem pingelig)

Nachdem ich den 12. Teil bald schon fast zum 2. Mal durchhabe, kann ich jetz ein ziemlich exaktes Resümee zu dem Teil abgeben: Ein gutes RPG, aber wirklich ein Final Fantasy? Nee!

Wie schon oft erwähnt: Die Story ist aus einer anderen Perspektive geschrieben, deshalb kann sie wohl beim Großteil nit punkten. Diese Distanziertheit gibt zwar auch neue Wege frei fürs Story erzählen, aber ich bin besser damit bedient nah dran zu sein.

Der große Schwachpunkt beim Kampfsystem: Man wurde zu einem Zuschauer degradiert! Das Gambitsystem geht neue Wege, gut und recht, aber diese extreme Automation hat auf die Dauer schon fadisiert, kein Wunder dass ich die Gambits bei dem Charakter den ich geplayed habe, ausgeschaltet habe und bei den anderen nit wirklich viele Gambits gesetzt habe (wahrscheinlich deswegen so oft gestorben^^).

Das Charakterdesign: Naja, Geschmackssache, darüber will ich nit meckern, gibt so weitaus schlimmere Games.
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

264

Donnerstag, 25. Februar 2010, 13:24

Also mich hat die Liniearität in FF X nie gestört, ganz im Gegenteil, das ist eben Geschmackssache... :D

Und nun freue ich mich ERST RECHT das Final Fantasy 13 auch wieder SEHR liniear sein soll, das ist für mich kein negativer Kritikpunkt sondern ein positiver! :thumbsup:

Und ja der Erzählstil von FF12 trug auch nicht grad zur Spannung bei...

aber am schlimmsten fand ich immer noch das Kampfsystem ... :pinch:

Bookmark and Share
AT-Button 3