Sie sind nicht angemeldet.

[Romance] Emma

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. September 2011, 23:42

Emma



Link zum Manga

Emma wird von einer älteren, englischen Dame vor einem Leben in Armut gerettet, sie erhält eine Ausbildungs als Hausmädchen und dient von nun an der Lady die Sie gerettet hatte.
Als William, Sohn einer neureichen Familie die Dame, seine ehemalige Lehrerin besucht ist er von Emmas Schönheit vollkommen verzaubert, doch ihre Gesellschaft und ihr unterschiedlicher sozialer Stand werden es nie zu einer Beziehung kommen lassen.

Ein Manga weit abseits von dem was ich normalerweise lese, reines Slice of Life, Liebesdrama, Gesellschaftsdrama etc. Jedoch hat mich dieser Manga unerwarteterweise extrem gefesselt. Zum Einem die unglaublich detaillierten Zeichnungen besobders der zeitgenössischen Umgebung und Kleidung, die viktorianische Zeitepoche wird hier sehr faszinierend dargestellt. Dann die Entfaltung der Story in der es Auf und ab geht und deren Wendungen immer wieder Spannung aufkommen lassen.

Absolut empfehlenswert, besonders weil er sich von der Menge abhebt durch die akurate und korrekte Darstellung der englischen Gesellschaft, man würde garnicht vermuten das ein Japaner die Story geschrieben hat.

Sollte man auf jeden Fall mal lesen.

Emma Bangaihen
Link zum Manga

Spoiler Spoiler

In dem Volume wird dann auch das Ende nachgereicht, die lang ersehnte Hochzeit.

Bookmark and Share
AT-Button 3