Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich
  • »Dark Lion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Januar 2011, 18:41

Sonys PSP Nachfolger "Next Generation Portable" (NGP)

Juhuu
Gestern am 28.01.2011 kündigte Sony den Nachfolger zur PSP an
Dieser hört nicht, wie man vielleicht meinen könnte, auf den Namen "PSP2", sondern trägt die Bezeichnung" Next Generation Portable", oder kurz "NGP"
NAAAA JAAAA
Ich finde den Namen doch etwas unglücklich gewählt
Denn zum einem klingt er doch ein klein wenig überheblich
Zum anderen fängt die Abkürzung mit einem großen "N" an…
Und es gab schon mal ne "NGP" -> "Neo Geo Pocket"
OK, Das Ding kommt von Sony, was soll man da schon anderes erwarten
Vielleicht ist es auch nur ein vorläufiger Platzhalter und der richtige Name wird später bekanntgegeben
Warum nicht einfach "PSP2"?

Auch der Zeitpunkt der Ankündigung ist wohl keine Überraschung, da will man wohl ein paar potentielle 3DS-Kunden abgraben

OK genug gelästert
Denn die NGP scheint doch ein sehr schönes Stück Hardware zu sein
So schaut sie aus:


Mal schaun ab Sony aus den Fehlern mit der PSP gelernt hat
Einer der größten Schwachpunkte der PSP ist meiner Meinung nach das optische UMD-Laufwerk
Und wie schauts bei der NGP aus?
Juhuu
Flash-Speicherkarten als neues Speichermedium
Schon mal ein Pluspunkt für die NGP

Ein weiterer Schwachpunkt der PSP war, dass sie nur einen Analogstick hatte
War eigentlich kein wirklicher Schwachpunkt, allerdings führte der Verzicht auf einen zweiten Stick bei einigen Spielen zu unkomfortablen Bedienungsproblemen
Wie schauts bei der NGP aus?
Juhuu…
Sony schöpft hier aus dem Vollen
1. Ein zweiter Analogstick – die beiden Sticks machen optisch auf jeden Fall schon mal nen besseren Eindruck als der doofe A-Knubbel der PSP
2. Ein Touchscreen und
3. Ein Touchpanel auf der Rückseite und
4. Ein Six-Axis-Motion-Controll-System
Das macht einen weiteren Pluspunkt
Ach was mach mer gleich zwei draus

Was mich bei der PSP auch tierisch gestört hat war die Akku-Laufzeit
Lag je nach Spiel und eingestellter Displayhelligkeit zwischen 3-5 Stunden
wobei ich selber die 5 Stunden nie erreicht habe, meiner Erfahrung nach sinds eher 2-4 Stunden
Dass der kommende 3DS von Nintendo auch nur 3-5 Stunden laufen soll, hat meiner Vorfreude doch nen großen Dämpfer verpasst
Wie schauts mit der NGP aus?
Juhuu…
Äh…
Leider wollte sich Sony dazu nicht äußern – was wohl eher ein schlechtes Zeichen ist
Gerüchten nach soll die Akkulaufzeit bei 4-5 Stunden liegen
Also kaum Verbesserung zur PSP, aber wenigstens nicht schlechter
Das ist doch schon mal was – könnte man als einen fünftel Pluspunkt werten

Spieleangebot:
Die PSP hatte irgendwie viel zu viel Remakes oder Spin-Offs großer Spieletitel
Games die eigentlich in höherer Auflösung auf nen großen Bildschirm gehören
Games welche für ein kurzes Spiel während einer Pause oder kurzen Zugfahrt ungeeignet waren
Wie schauts mit der NGP aus?
Juhuu…
Uncharted
Möhp…
Ich liebe Uncharted – aber nicht auf nen kleinen Handheld
Ein Killzone – mmmmmhhhhhh
Hot Shots Golf – pffff
Resistance – ne oder?
LittleBigPlanet – ich mag die Sackboys, aber…
Monster Hunter – Ja super, noch eins…
Call of Duty – ach Leute…

HALLO?!?

weitere Spiele:
WipeOut – nicht orginell, geht aber in Ordnung, mit Six-Axis sicherlich toll spielbar
Little Deviants – kleine Tierchen die man mit dem Touchpad durch die Gegend manövrieren muss – das klingt schon besser
Und "Gravity Daze" – scheint ne Art "Nights" zu sein, schaut interessant aus – könnte ein netter Konkurrent "Kid Icarus: Uprising" werden – gefällt mir auch

Dann hat Hideo Kojima angekündigt ein Spiel für die NGP zu entwicklen, welches man auf der PS3 spielen und unterwegs auf der NGP weiterspielen kann

Ja, also das bisherige Spieleangebot überzeugt mich leider kaum (ist aber beim 3DS auch kaum besser)
Aber da kommt bestimmt noch mehr

Weitere technische Daten der NGP
CPU: ARM® CortexTM-A9 core (4 core)
GPU: SGX543MP4+
Größe: ca 182,0 x 18,6 x 83,5mm
Bildschirm: 5 Zoll (16:9), 960 x 544, ca. 16 Mio. Farben, OLED, Multi-Touchscreen
Multi-Touchpad auf der Rückseite
Kamera auf Vorder- und Rückseite
Stereolautsprecher und Mikrofon
Sensoren: Sixaxis motion sensing system (3-Achsen-Gyroskop, 3-Achsen-Accelerometer), elektronischer Kompass (3-Achsen)
eingebaute GPS-Unterstützung
Wireless Communication:Mobile Network Connectivity(3G), IEEE 802.11b/g/n (n = 1x1)(Wi-Fi) (Infrastructure mode/Ad-hoc mode)
Bluetooth: 2.1+EDR ?A2DP/AVRCP/HSP

Größenvergleich:


ein Preis hat Sony noch nicht genannt, nur dass die NGP erschwinglich sein soll
wird wohl wieder subventioniert

hier noch Videos der Präsentation
Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube

Forenberg.deVideoYouTube


Juhuu, geile Grafik
aber insgesamt scheint das Ding nur ein Best-Off aktueller tragbarer Spielesysteme zu sein

hmmm
wenigstens hats kein 3D - ein weiterer Pluspunkt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (30. Januar 2011, 13:34)


Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Januar 2011, 11:32

Super Bericht!
Deine aufgezählten Punkte stimmen mit meiner Meinung vollkommen ein.
Das Teil sieht edel aus und die Größe geht für mich auch in Ordnung.
Finde die Lösung mit 2 Sticks am Besten, wobei es ja eigentlich keine Sensation ist.
Bei der PSP war es einfach nur doof, dass der 2te Stick gefehlt hat und der sich bewegende Knopf war alles andere als optimal.
Im Grunde ist NGP nichts weiteres als eine verbesserte Version der PSP.
Daher kann ich eigentlich nicht behaupten, dass ich mich auf das Teil wahnsinnig freue und unbedingt haben muss.
Die Auswahl der Games macht sein übriges.
Ein Manko bei der PSP war - wie ich finde - die große Auswahl an exklusiven Titeln.
Patapon macht da vielleicht die ganze Große Ausnahme... und Loco Roco auch.
Sagen wir einfach, dass es die Quantität war, was missen ließ.
Hier sollte NGP sein Hauptaugenmerk fixieren. Das bedeutet natürlich, dass entsprechende Entwickler an Land gezogen werden müssen.
Sony hat hier im Prinzip die besten Karten, da Nintendo doch zu sehr von der hauseigenen Entwicklung ihre Kraft schöpft.
Kojima allein reicht hier nicht völlig aus.
Bin jedenfalls gespannt, wie sich die NGP entwickelt. Mich persönlich ansprechen tut es zumindest wesentlich mehr, als der 3DS.
Mit dem Namen NGP hab ich eigentlich Probleme, aber wie Du sagtest, es könnte nur ein Entwicklungsname sein und erst später seinen tatsächlichen Namen erhalten.
Paradebeispiel wären hier die Dreamcast und GameCube. Wie Segas letzte Konsole in der Entwicklung hieß, weiß ich nimmer, aber die GameCube hieß zu seiner Zeit noch Dolphin.


3

Montag, 31. Januar 2011, 15:16

Manachmal bin ich echt überrascht wie schnell die Technik doch fortschreitet. Mir ist als gebe es die PSP noch gar nicht lange.. naja so ist. Also nach euren Meinungen ist scheint die ja gar nicht mal so shclecht zu sein. bei mir ist aber auch der Preis das problem. gerade neue sachen kosten leider immer so viel. aber dann wird die PSP ja billiger ,dann leiste ich mir die vielleicht mal.
Könnt ihr die empfehlen??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Malerin« (3. Februar 2011, 14:41)


Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Februar 2011, 10:45

Prinzipiell ist die PSP ein ganz tolles Ding.
Ich weiß nicht inwieweit du damit dein Alltag bereichern willst. Willst du damit unterwegs Filme&Bilder anschauen, willst dus als MP3-Player nutzen, oder willst du es unterwegs in öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Pause zum Zocken nutzen.
Du siehst, mit der PSP kann man diverse Sachen machen.. außer telefonieren.
Die Frage selbst ist allerdings, was DIR daran gefällt und ob du es auch langfristig nutzen willst.
Gerade letzteres ist sehr wichtig, denn meine PSP hab ich schon lang nicht mehr angefasst.
Einen MP3-Player hab ich, also nutze ich auch die Funktion bei der PSP nicht.
Bilder anschauen?... pff... höchsten 1 Bild als Hintergrund, das wars aber auch schon.
Filme?? Hand aufs Herz.. Ich bin kein Pendler, der locker 1 Film pro Fahrt (oder pro Tag) anschauen könnte und selbst wenn,
ist es doch eine recht teure Geschichte, sich ein Film auf UMD zu kaufen. Ausleihen dürfte auch hier sich als schwierig erweisen.
Bleibt also die Hauptfunktion, das Zocken.
Die PSP ist edel, keine Frage. Und es gibt auch etliche Spieleauswahl, wo man glücklich werden könnte.
Empfehlen kann man es also definitv, insbesondere dann, wenn der Preis ordentlich gefallen ist.
Es ist dann nur eine weitere Frage, ob du auch eine PSP, trotz Empfehlung, auch wirklich haben willst.
Die Spiele sind nicht wesentlich billiger, als Spiele auf der PS3/Xbox360.
Bist du nicht im Besitz eine Heimkonsole, würde ich doch viel lieber dahin tendieren.

Ich hoffe ich konnte dir da ein kleinwenig weiterhelfen und willkommen im Forum.


5

Mittwoch, 2. Februar 2011, 14:25

Danke dir!
Ja, ich weiß noch nicht so genau was ich möchte. ALso wenn denn würde ich bestimmt auch nur zum zocken nutzen. ich fahre eigentlich recht oft mit öffentlichen verkehrsmitteln, oder in pausen könnte ich mir das eben auch noch gut vorstellen..andererseits könnte ich auch meinen alten Game Boy rauskramen XD
Mh..also ich überlege noch

6

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:12

Ganz entscheidend wird der Preis sein. Sony darf auf gar keinen Fall mehr verlangen als Nintendo für den 3DS, sonst wird das ding ne Totgeburt. Ich befürchte auch so schon, dass die NGP floppt, da das konzept darin besteht, Spiele für die Heimkonsole fürs nen Handheld zu designen. Ein Handheld braucht aber Spielkonzepte für unterwegs, Knobler, Platformer etc. Kurz spielen, absschalten und später weitermachen. Das ist viel wichtiger als die neueste Technik zu verbauen! Gestern hab ich mich erst wieder nach neuem Gastrobedarf umgesehen und mir die Wartezeit mit dem Lösen von eine paar Layton-Rätseln verbracht. Das ist einfach so kurzweilig und easy, allein schon die funktion, den DS auf- und zuzuklappen, genial. Ich prophezeie der NGP auf jeden Fall keine rosige Zukunft.

7

Dienstag, 24. Mai 2011, 14:20

Ganz entscheidend wird der Preis sein. Sony darf auf gar keinen Fall mehr verlangen als Nintendo für den 3DS, sonst wird das ding ne Totgeburt. Ich befürchte auch so schon, dass die NGP floppt, da das konzept darin besteht, Spiele für die Heimkonsole fürs nen Handheld zu designen. Ein Handheld braucht aber Spielkonzepte für unterwegs, Knobler, Platformer etc. Kurz spielen, absschalten und später weitermachen. Das ist viel wichtiger als die neueste Technik zu verbauen! Gestern hab ich mich erst wieder nach neuem Gastrobedarf umgesehen und mir die Wartezeit mit dem Lösen von eine paar Layton-Rätseln verbracht. Das ist einfach so kurzweilig und easy, allein schon die funktion, den DS auf- und zuzuklappen, genial. Ich prophezeie der NGP auf jeden Fall keine rosige Zukunft.
http://www.sueddeutsche.de/digital/sony-kuendigt-konsole-ngp-an-die-playstation-der-naechsten-generation-1.1051840

Und Sony arbeitet zusätzlich an nem Playstation-Handy?? Oh Mann, anstatt alle Konzentration und Ressourcen in ein Gerät zu stecken... manchmal hat man das Gefühl, in der Chefetage bei Sony sitzen nur Ahnungslose, siehe PSPgo

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich
  • »Dark Lion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Juni 2011, 16:34

Sony hat gestern den endgültigen Namen der NGP bekannt gegeben
Wie es schon seit ner Woche aus der Gerüchteküche herausschwappt, trägt das Teil tatsächlich den Namen "PS Vita"

Forenberg.deVideoGameTrailers


hmm - so wie Kaz Hirai den Namen ausspricht klingt es immer wie "Wii-da"
Blöder Name – Warum nicht einfach PSP2?
Egal
Viel wichtiger ist wieviel das Gerät kosten soll und wann es auf den Markt kommt

PS Vita erscheint Ende 2011 in 2 Versionen
Eine Wi-Fi-only Modell für 249€
und ein 3G-Modell für 299€

kann man net meckern
ist für das, was man bekommt sogar recht günstig
ein Kampfpreis um mit dem 3DS zu konkurrieren
da wird Sony wohl erst mal wieder kräftig Verluste einfahren

der Preis war auch (leider) das große Highlight der E3-PK von Sony
der Rest war ziemlich langweilig
das bedeutet aber auch, dass sie besser war als die MS-PK – die war nicht nur langweilig sondern auch ziemlich peinlich

so nooch ein paar Spiele-Videos

zuerst das Vorzeigespiel: Uncharted: Golden Abyss
Forenberg.deVideoGameTrailers


dann ein Diablo-Klon namens Ruin:
Forenberg.deVideoGameTrailers


und Little Big Planet Vita:
Forenberg.deVideoGameTrailers




Street Fighter X Tekken und Bioshock:Infinite wurden auch noch angekündigt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (7. Juni 2011, 16:42)


Ähnliche Themen

Bookmark and Share
AT-Button 3