Sie sind nicht angemeldet.

[Sci-Fi] Star Trek

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 31. Mai 2009, 11:55

Star Trek





Inhalt:
Star Trek ist der übergreifende Titel für sechs Science-Fiction-Fernsehserien mit insgesamt 726 Episoden sowie elf Kinofilme, zahlreiche Romane, Computerspiele und andere Werke, deren Inhalte auf der 1966 von Gene Roddenberry geschaffenen Fernsehserie Raumschiff Enterprise basieren. Star Trek ist einer der populärsten Namen in der Geschichte der Science-Fiction-Unterhaltung und eines der bekanntesten Franchises in der Geschichte des Fernsehens. Das Phänomen „Star Trek“ wird länderübergreifend immer wieder in kulturellen, technischen oder gesellschaftlichen Zusammenhängen zitiert.
-----------------------------------------

Bin zwar nicht grad sowas was man einen "Trekkie" nennt aber selbst ich kenne Cpt. Kirk und co^^

Muss aber auch zugeben das ich die TV Serien und auch Filme weniger verfolge, den neuen hab ich mir bis Dato zb garnicht erst angesehen. Allerdings gefällt mir die Orginalcrew immernoch am Besten, auch wenn die Effekte net der Hit waren XD

Wie schauts mit euch aus? Sind hier Trekkies unter uns? Habt ihr einen Lieblingschar? oder verachtet ihr alles was mti Stark Trek am Hut hat und greift lieber zum Lichtschwert?XD

Kevman

Padawan

  • »Kevman« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Beruf: Sklave der modernen Konsumgesellschaft

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Mai 2009, 13:40

also ich muss wirklich sagen dass mir die laserschwerter schon immer mehr zugesagt haben. Wuerd mich jetzt auch nicht als StarWars freak bezeichnen, hab aber die Filme gesehen und war bis ich ungefaehr 10 war in Besitz eines Plastik-Anakin-Laserschwertes (leuchtete im Dunkeln!!!) Ich glaub das liegt einfach daran, dass ich eine generation nach den ersten Enterprise geschichten das Licht der Welt erblickt habe, quasi genau hinein in den Hype den Star Wars Episode 1 ausgeloest hat und der die alten Star Wars Teile wieder zum Leben erwecken konnte.

Hat den schon irgendjemand den neuen StarDreck im Kino gesehen?

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Mai 2009, 14:27

Ich bin ein Star Trek Fan.
Zu meinen Lieblingscharakteren zählen Captain Picard und vorallem die Klingonen.

ABER meinen absoluten Favoriten übertrifft niemand: DATA!

Da mein Baba und ich bekanntermaßen gleichgroße Star Trek Fans sind, haben wir auch alle Folgen auf Video aufgenommen XD

Hab auch einige Kinofilme dazu gesehn, die zwar gut waren, aber nicht besser als die Serien ^^

Wieso mag ich die Klingonen am meisten...

Zitat

Die Klingonen sind eine humanoide Krieger-Zivilisation. Sie stammen vom Klasse M-Planeten Qo'noS (gesprochen Kronos). Die Klingonen sind ein stolzes und sehr traditionsbewusstes Volk, das die Ehre hoch schätzt. Ihre angriffslustige Kultur machte sie zu einer respektierten und gefürchteten interstellaren Militärmacht. Klingonen glauben, dass sie die instinktive Fähigkeit besitzen, in den Augen eines Gegners die Tötungsabsicht zu erkennen. Das klingonische Imperium ist eine der Hauptmächte des Alpha-Quadranten[1].


Hell yeah, genau deswegen liebe ich die so.
Kein Volk wird mehr gefürchtet als die und kein Volk hats mir mehr angetan wie sie.
Zwar sehen sie hässlich aus, aber ihr Status machts wieder wett.

Und was StarWarsch anbelangt... ihre Laserschwerte sind nichts im Gegensatz zu den Laserpistolen der Star Trek Crew, ätsch :ugly:

Dennoch gebe ich zu, auch Star Warsch angeguckt zu haben. War auch gut, aber an Data und Co kommts definitiv nicht ran XD

Wetten das ich mir jetzt Feinde gemacht habe? XD

Lucris

~Kritikergott~

  • »Lucris« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Beruf: Zahnarzt

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Mai 2009, 15:10

Zitat

Und was StarWarsch anbelangt... ihre Laserschwerte sind nichts im Gegensatz zu den Laserpistolen der Star Trek Crew, ätsch :ugly:

Dennoch gebe ich zu, auch Star Warsch angeguckt zu haben. War auch gut, aber an Data und Co kommts definitiv nicht ran XD

Wetten das ich mir jetzt Feinde gemacht habe? XD


*Knack mit Fingner*

Kritikergott: "Ooooh ja. LETS GET IT ON B@#+H!!!"

Lucris: "Beruhige Dich Francis. Lali kann doch wirklich nicht gemeint haben, dass Laserschwerter schwächer sind als die Knarren der Strak Dreck Crew."


Kritikergott: "Muhahaha! Du hast ein Wortwitz gemacht. NICE!"

Lucris: "HIGH FIVE!"

Kritikergott: "ALRIGHT!"

*Klatsch*


VS

I am Zantus. I fought my Way, to be your Demon King

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lucris« (31. Mai 2009, 15:17)


Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Mai 2009, 17:05

Super
hey, ich bin auch eher auf der Star Wars Seite, aber wie wäre es mit einen etwas fairen Vergleich?
diese beiden zB:
VS

oder das hier:



ach ja
der neue Star Trek Film ist super
ein gelungener Reboot, auch für nicht-Star-Trek-Fans sehenswert

Hoshi

Anwärter

  • »Hoshi« ist weiblich

Wohnort: Wien

Beruf: Studentin (FH)

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Juni 2009, 21:31

Star Trek.. jaja, damit bin ich praktisch aufgewachsen. Mein Vater ist ein eingefleischter Science-Fiction-Fan.
Die alten Filme kenne ich alle, die Serie sollte ich auch irgendwann mal gesehen haben (obwohl ich die mit Captain Kirk, Spock und Co. besser finde als die anderen Enterprise-Serien).
Ein schon ziemlich alter Film, bei dem ich aber nach wie vor immer wieder lachen kann, ist der IV. "Zurük in die Gegenwart" heißt der glaube ich. Das ist der, wo die Crew in die 80er-Jahre reisen muss, um die ausgestorbenen Buckelwale zu holen, damit diese komische Sonde wieder verschwindet.
Da gibt es ein paar Szenen.. einfach zum Ablachen xD
Z.B. Als Scotty einem Firmenchef die Formel für transparentes Aluminium gibt, damit sie die Wale hochbeamen können oder als sich der Doc über die "Steinzeitmethoden" im Krankenhaus beschwert oder Spock seinen speziellen Griff an einem nervigen Punker ausprobiert. :crazy:

Den neuen Film habe ich mit einer Freundin auf Englisch gesehen. Jo.. ist nicht schlecht, aber irgendwie fehlt mir der Humor. Es ist alles ziemlich stark auf Effekte ausgerichtet, Computeranimationen etc. Ansich eine gute Sache, nur finde ich, dass die eigentliche Handlung etwas darunter leidet. Eigentlich passiert nicht viel, aber kann man sich ruhig ansehen, wenn man sonst schon alle guten Filme durch hat.

Um auf die Diskussion Star Trek VS. Star Wars noch einzugehen: Mir gefällt Star Wars auch besser (da finde ich die neu gedrehten 3 Filme der Vorgeschichte übrigens sehr gelungen). Insgesamt bin ich aber kein Science-Fiction-Freak, eher durch meinen Vater da hineingeraten XD

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 21:01

neuer Star Trek Film im Mai 2013
Titel:
INTO DARKNESS




Teaser Trailer:
Forenberg.deVideoYouTube


wird schon heftig spekuliert wer der Bösewicht denn sein könnte
Gary Mitchell wird sehr häufig genannt
auch Kahn könnte es sein

der japanische Teaser hat am Ende sogar noch ein paar Sekunden mehr
Forenberg.deVideoYouTube

Spoiler Spoiler

also wenn das keine Anspielung auf Star Trek 2 ist
ist der Gegner vielleicht tatsächlich Khan?

ob Abrams ein alternatives Star Trek 2 macht?
mit diesen Teaser spielt er wohl eher ein bisschen mit den Fans - soll wohl etwas in die Irre führen

freu mich auf jeden Fall
Sci-Fi ist immer gut
her damit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (9. Mai 2013, 07:12)


Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Mai 2013, 07:13

ah
was hab ich mich auf den neuen Star Trek gefreut
Raumschiffe, die durchs Weltall fliegen sieht man viel zu selten auf der Kinoleinwand
obwohl man sich dieses Jahr in der Beziehung eigentlich nicht wirklich beschweren kann

war auch gestern gleich in der ersten Vorstellung
leider lief diese im Cinemagnum - und ich bin kein großer Freund dieses Kinosaals
aber egal

der Film ist gut, vielleicht auch sehr gut
technisch alles super
selbst das 3D ist gelungen
klasse Action
gut gesetzter unaufdringlicher Humor
Handlung ist in Ordnung
Schauspieler passen wie im ersten Teil toll in ihre Rollen und sind ein super Team
der Gegner ist auch ganz gut
und der Regiesseur? Hey, cool das er Star Wars macht - ist der richtige Mann dafür

Negativ:
die sehr vielen Anspielungen auf ältere Star Trek Filme, insbesondere eines bestimmten Star Trek Teils
diese ganzen Szenen die sich auf diesen alten Film beziehen sind so offensichtlich, so deutlich, dass sich der Vergleich unweigerlich aufdrängt
und und in diesen Vergleich versagt ST: Into Darkness vollkommen
den diesen einen alten Streifen wird der neue Film nicht mal im Ansatz gerecht

trotzdem toller Film
wär bei mir ne 8,5/10

der kleine Star Trek Fan in mir vergibt aber nur 6,5/10

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Juni 2013, 12:20

So jetzt habe ich es auch endlich geschafft ins Kino zu gehen.

Ich fand den Film ziemlich gut. Habe wenig daran etwas auszusetzen, außer...
Ein paar Anspielungen habe ich nicht ganz so gerafft, da ich mich im Star Trek-Universum kaum auskenne.
Dummerweise, oder vielleicht ja auch glücklicherweise, kenne ich Star Trek 2 - die Rache des Khan nicht... generell kenne ich keinen der alten Filme :P :D

So bleibt mir also als nichtanerkannter Star Trek-Fan nur ein Kritikpunkt :

Wie oft soll Leonard Nimoy noch ein Cameo bekommen? Solange er noch lebt?
Ist das für einen wahren Trekki überhaupt was tolles?
Beim ersten neuen Star Trek sah ich es ein, hatte überhaupt keine Probleme damit, aber nochmal?
Gut, die Handlung ist so gestrikt, dass er tatsächlich einen Platz im neuen Star Trek-Universum als Botschafter findet, aber trotzdem...

Gibts irgendwelche Pläne für eine weitere Fortsetzung?
Oder ist J.J. Abrams jetzt an anderen Projekten dran? *mit einem Auge auf eine ganz andere berühmte Reihe schiel*

Und warum stell ich soviele Fragen???


Ähnliche Themen

Bookmark and Share
AT-Button 3