Sie sind nicht angemeldet.

[Sci-Fi] Star Wars Reihe

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Silver Squall

Labertasche

  • »Silver Squall« ist weiblich
  • »Silver Squall« ist der Autor dieses Themas

Beruf: FF VI FF VII FF VIII FF IX FF X FF X -2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Juni 2006, 12:22

Star Wars Reihe



Es wundert mich das noch niemand von euch etwas zur Star Wars Reihe schreibt ich bin ein Fan der ganzen Reihe. Als Teil 1 der Saga damals neu in die Kinos kam war ich hin und weg !

Meine Lieblingsfiguren:

Meister Yoda

Obi Wan Kenobi

Luke

"Love is when you fall asleep in his arms and wake up in his dreams"

Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Juni 2006, 12:25

1-3 waren nur bombastische Spezialeffekte ... wenn man die rausnimmt bleibt nicht mehr viel ^^

4-6 gefielen mir am besten =P
Vorallem diese knuffigen kleinen Teddis in Rückkehr der Jedis oder wars das Imperium schlägt zurück ^^

Nja ein richtiger Fan bin ich nicht schaus mir nur ma an falls es im Fernseher läuft ^^

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Juni 2006, 12:36

Zitat

Original von Balki
Vorallem diese knuffigen kleinen Teddis in Rückkehr der Jedis oder wars das Imperium schlägt zurück ^^


Die Ewoks ;)

StarWars ist eine Religion für sich!
Episode 4-6 sind die WAHREN Filme
Episode 1-3 hab ich da schon viel eher kritischer beobachtet. War aber recht zufrieden.
Schade das Episode 7-9 niemals verfilmt werden.
Zum Glück gibts die Bücher ^^


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Juni 2006, 18:35

Nja das StarWars Universum ist recht nett und KotoR ist ein sehr gutes Spiel aber so das ich eine Woche bevor der Film rauskommt nen Zelt vor dem Kino aufschlage so verrückt bin ich nicht ^^

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Juni 2006, 19:45

Ich mag Star Wars, allerdings fand ich die Teile 4-6 am Besten.
Obwohl George Lucas im dritten Film einen wirklich grandiosen Übergang zu den Teilen 4-6 geschaffen hat.
(Yoda:"Die andere Seite ist dunkel, sehr dunkel."
Obiwan:"Meister, esst jetzt endlich euer Toast!")

Setzer

Octavarium

  • »Setzer« ist männlich

Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Juni 2006, 19:45

Zitat

1-3 waren nur bombastische Spezialeffekte ... wenn man die rausnimmt bleibt nicht mehr viel ^^


Muhahah endlich jemand der meine meinung teilt^^ es war nett dich kennengelernt zu haben aber mf wir und jetzt eleider töten bzw toddiskutieren
We move in circles
Balanced all the while
On a gleaming razor's edge

A perfect sphere
Colliding with our fate
This story ends where it began

Trapped inside this Octavarium

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Juni 2006, 20:56

Natürlich wäre SW nix ohne die Special Effects ;)
Aber betrachtet es doch net von der Seite.
Würde nämlich bei tausenden Filmen nicht mehr viel übrig bleiben.


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Juni 2006, 21:15

Ach was MF überliest das sicher *g*
Ne ich mein damit das die Teile 4-6 doch recht nett waren von Handlung und so und bei 1-3 wurde ein bischen Handlung erzählt die schon bekannt war und um einen Flop zu vermeiden wurden eben bombastische Mördereffekte zusammengeschnitten ^^

MfLuder

Gaukler

  • »MfLuder« ist männlich

Wohnort: Berlin, Deutschland

Beruf: 2.Regieassistent

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Juni 2006, 21:16

Ein Computer kann nix designen. Is doch scheißegal, ob man was real oder am Comp baut. Es gibt viele Computereffekte, die hirnlos sind. Star Wars hat dadurch eine eigene Ästhetik geschaffen.

Ich bin mit den Filmen aufgewachsen und sie haben mir sehr viel beigebracht, bzw. Denkprozesse angestoßen. Es sind wirklich einzigartige Werke und ich würde sie ohne zu zögern als meine Lieblingsfilme bezeichnen.

Es ist eben massenwirksame Kunst, die mit ihren Botschaften viele Menschen erreicht.
Übrigens haben sowohl Shadow als auch ich aus Star Wars viele Anregungen zu AT gewonnen. Wie oft wir in unseren Diskussionen um die Figuren SW-Parallelen gezogen haben...

Rinoa

2.Klässler

  • »Rinoa« ist weiblich

Wohnort: Blankenburg

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Juli 2006, 10:22

Ich als WEIB finde den Film auch geil, obwohl dass die meisten meiner Art eigentlich net finden , ich steh total auf Hayden - Anakin (was für ein Wunder)
Und auf Obi Wan

Hab sogar die Bücher!

Liebe ist kein Gefühl, sondern ein Spiel bei dem keiner gewinnt!!

Silver Squall

Labertasche

  • »Silver Squall« ist weiblich
  • »Silver Squall« ist der Autor dieses Themas

Beruf: FF VI FF VII FF VIII FF IX FF X FF X -2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Juli 2006, 12:05

Die Star Wars Filme sind einfach nur geil !

"Love is when you fall asleep in his arms and wake up in his dreams"

12

Sonntag, 10. Dezember 2006, 03:28

fand die filme spitze, das einzige was genervt hat is dieser spruch "möge die macht mit dir sein"

das nervt genauso als würd dir einer "grüß gott" annen kopf werfen -.-
Die effekte waren arschgeil, auch bei den alten filmen (is euch mal aufgefallen das bei den alten filmen in der cokpitansicht, das die bildschirme wie radar usw NIX anzeigen sondern schwarz sind? :ugly: )

der rasende Falki lässt zudem jedes heimwerkeherz höherschlagen, an dem ding kann/muss man bis zu seinem lebensende basteln und es fällt dennoch auseinander XD

Ich fand die laserschwertszenen in 1-3 richtig geil^^ vorallem der finale kampf in 1

Die Ewoks haben danach sogar nen eigenen film bekommen, ohne shice ô.o

Sayuri

Gaukler

  • »Sayuri« ist weiblich

Wohnort: Sindelfingen

Beruf: Kinderkrankenschwester

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Dezember 2006, 22:33

Ich liebe die Star Wars Filme !Fand ich schon als Kind klasse Episode 4 ist schon 27 oder 28 Jahre alt und trotzdem cool ,4bis 6 find ich auch am besten ,1 naja der Endkampf war klasse aber sonst?2 war da schon besser und 3 es war gut gemacht die Zweifel und der Gewissenskonflikt und die "Geburt" von Darth Vader .Alles ziemlich gut nachvollziehbar und durchaus realistisch.
Die Bücher zu den Filmen hab ich natürlich auch gelesen,sehr empfehlenswert!
Von Timothy Zahn gibts 3 klasse Fortsetzungsromane die an Episode 6 anknüpfen,auch zu empfehlen. :crazy:

14

Sonntag, 31. Mai 2009, 17:04

mal wieder ausgraben das Teil.

Wie schon gesagt ich find die Laserschwertfights richtig Stylisch gemacht^^ aber allgemein sin Schwertkämpfe ja cool 8)
Ansonsten ganz nette Filmreihe. Mir ging das gesülze bei den Loveszenen so tierisch aufn Sack das glaubt ihr net -.-

Aber die Actionszenen sind gut gemacht ohyeah krach peng buum summ zisch! 8)

Wie steht ihr zu dem Thema? Is die Macht mit euch? Oder steht ihr eher auf Phaser und und Beamgeräte? XD

15

Dienstag, 30. Oktober 2012, 23:05

1248 Tage seit dem letzten Eintrag...ich bin fasziniert :hmm

STAR WARS EPISODE 7 COMING OUT 2015

oder auf Deutsch, kurz und schmerzlos

ich hoffe auf einen Halloweenscherz. Wenn ich an Lucas letzte be...scheidene Fortsetzung denke...so mit Kristallschädel und so.. :D

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 09:52

Disney und Star Wars?
Nun, nachdem sie mit Avengers nen ganz guten Film hinbekommen haben, trau ich denen auch zu, dass sie brauchbare Star Wars Filme auf die Leinwand zaubern

nach den miesen EP1 - 3 kanns ja fast nur besser werden

aber was wird aus dem EU?
wird das dann komplett über den Haufen geworfen?
glaube kaum das Disney die Thrawn-Trilogie verfilmt
und spätestens die Yuuzhan Vong Geschichte dürfte zu hart für Disney sein

ne, lieber gleich ein oder zwei Jahrhunderte in die Zukunft springen
oder noch weiter in die Vergangenheit

auf jeden Fall weit entfernt von Luke Skywalker und Han Solo

MfLuder

Gaukler

  • »MfLuder« ist männlich

Wohnort: Berlin, Deutschland

Beruf: 2.Regieassistent

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 16:58

Ich bin auch ziemlich geplättet von der Neuigkeit. Sicher, es ist ein toller Deal und ich freue mich für Lucas, dass er es geschafft hat, sein Baby aus der Hand zu geben und "Star Wars" hinter sich zu lassen... aber Lucasfilm war irgendwo immer diese Firma, die sich gegen den Widerstand der Branche aufgebaut hat... so die Legende. Eine Firma, die aus der Arthouse San Franciscos entstanden ist und mit der sich Lucas von Hollywood unabhängig machen wollte - bis er dann eben Hollywood verkörpert hat. Er hatte immer größte, kreative Freiheiten und das sah man auch bei den Prequels. Mag man davon halten, was man will (Ich mag sie inzwischen sehr, vor allem den dritten), aber es war seine Sache, voll und ganz.

Und nun geht das ganze zu... Disney, dem großen Konzern überhaupt? Das ist schon eine Wendung.

Und nun kommt "Star Wars" zurück. Ich bin ja ein großer Fan, die Filme bedeuten mir sehr viel und haben mich sehr geprägt, aber ich bin sehr zwiegespalten, was das angeht. Das Treatment der Trilogie stammt von Lucas, d.h. vll. sind es wirklich Entwürfe für Episoden 7-9 oder sogar 10-12, die teilweise damals entwickelt wurden, um dann nie realisiert zu werden. Vll. gibt es eine Rückkehr zur großen Mystik und Märchenhaftigkeit des Originals.
Aber ob diese Mischung aus Mythos, 40er Jahre Abenteuerserie und lakonischem Optimismus wirklich ohne Lucas funktioniert - vom (pop-) spirituellen Hintergrund mal abgesehen?

KA, vll. würde es funktionieren, wenn die neue Trilogie 1.000 Jahre nach der alten Handlung spielt oder so weit weg ist, dass es wieder eine neue Welt ist, mit einem neuen Skywalker, vll. mit den Droiden, neuen Figuren, die aber die alten Konflikte weitertragen. Schön wäre auch ein wenig mehr über die Entdeckung der Macht zu erfahren, die ersten Jedis, vll., dass die Urgeschichte um Luke einen weiteren Hintergrund bekommt.
Mal sehen. Aber ohne Gary Kurtz wird daraus wohl nichts.

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

18

Montag, 5. November 2012, 17:14

Junge Junge, ist schon echt heftig, wieviel Skepsis überall zu finden ist. Klar, als Star Wars-Fanboy fühlt man sich aus seine heilen Welt herausgerissen. Niemand, außer George Lucas selbst, darf eine weitere Verfilmung herausbringen.
Aber, ich kenne auch Personen, die sogar sämtliche Bücher in ihren Regalen stehen haben, die sich drauf tierisch freuen.
Endlich ein neuer Star Wars. Endlich die Episoden 7-9.
Ich persönlich befinde ich mich da so eher in der Mitte.
Einerseits freut es mich wirklich, mal bald wieder einen Star Wars-Film auf der großen Kinoleinwand zu sehen.
Andererseits... keine weiß genau, was Disney aus Star Wars macht - und das ist schätze ich die größte Furcht von jedem.
Wenn man aber gewisse Aspekte in betracht zieht - Avengers - darf man aber hoffen.


Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. Januar 2013, 17:15

Regisseur bekannt

auf dem Regiestuhl des geplanten siebten SW-Films darf nun J.J. Abrams Platz nehmen
Quelle: starwars.com


was hat der so gemacht?
er hat ein paar ganz nette Serien produziert
zB Alias, Lost und Fringe

und als Regissuer?
natürlich ein paar Folgen seiner Serien
dann Mission Impossible 3 und Super 8

und das Star Trek Reboot sowie dessen Nachfolger, welcher noch dieses Jahr ins Kino kommt


Waahhh
der ST-Regisseur macht SW

kann das denn gutgehen?
na ja
Abrams hat mal in einen Interview zu Star Trek behauptet, er wäre eigentlich kein Star Trek Fan, er bevorzugt Star Wars
und das sieht man den Film auch etwas an
Star Trek (2009) war wohl der starwarsigste Star Trek aller Star Treks


ganz glücklich bin ich mit der Wahl nicht
aber mal auf den ersten Trailer warten

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. Januar 2013, 12:34

Also eigentlich gefällt dir Wahl für J.J. Abrams ganz gut.
Ich mag seine Filme (Cloverfield, Super 8) und war auch Fan von LOST.
Und der neue Star Trek gefiel mir auch sehr.

Zitat

Star Trek (2009) war wohl der starwarsigste Star Trek aller Star Treks


hihihi, besser hat es kein Kritiker formuliert XD


Bookmark and Share
AT-Button 3