Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

The Truth

unregistriert

1

Dienstag, 6. Juni 2006, 17:14

Meine Theorie über Rinoa --> Artemisia

tach ich bin zum erstenmal auf dieser seite und diese theorie find ich richtig interessant ich hab da nur noch eine frage: ich hab mir gedacht: ja, rinoa ist in einer anderen zeitepoche artemisia die ursache dafür ist Squalls Tod und so weiter. so!... und in der eigentlichen story sah es fast so aus als würde Squall sterben in dieser einen Zeitspalte da.... aber er ist DOCH nicht gestorben... ALSO ist er in den anderen Zeitepoche vielleicht DOCH gestorben da rinoa ihn nicht gefunden hat oder wegen irgendeinem anderen grund!... da kommt nurnoch die frage auf ob Squall in der anderen Zeitepoche ÜBERHAUPT in der Zeitspalte war weil es in der anderen zeitepoche eigentlich keine Artemisia gibt bis zu diesem punkt war ich sehr überzeugt von meiner theorie xD ... so das wollt ich nur mal gesagt haben hab keine lust weiterzudenken aber ich glaube schon dass es eigentlich so in etwa sein müsste und dass diese Rinoa NICHT zu Artemisia wird da squall nicht gestorben ist und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute
Happy End
vielleicht findet ihr ja ne erklärung dass squall in der "anderen" Zeitepoche vielleicht doch in der zeitspalte gelandet ist ... :D

The Truth

unregistriert

2

Dienstag, 6. Juni 2006, 17:19

Edit: dass er in der Zeitspalte gelandet ist...UND dort dann gestorben ist

sorry kann nicht wirklich editieren bin ja nichtmal angemeldet

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2006, 17:25

RE: Meine Theorie über Rinoa --> Artemisia

also....
1. war das ja nur ne Frage der Zeit bis jemand dieses Thema anspricht ^^
2. du darfst dich registrieren.. wir beissen nicht ;)
3. allerdings solltest du in Zukunft, wenn du ein Thema aufmachst, es auch in die passende Rubrik erstellen.

aber keine Sorge... ich verschieb es dahin wo es hingehört ;)

VORERST hinterlass ich einen Verweis das ihr in Zukunft bitte darauf achtet wo ein Thread erstellt wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terry Bogard« (6. Juni 2006, 17:28)


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Juni 2006, 20:09

Wer weiß vielleicht ist Artemisia ja garnicht Rinoa ? Und das mit den Zeitspalten ist "schwachsinn" ^^
Nja ich hab da eine ganz kleine Theorie die sich nur auf ein dummes Hirngespinst meinerseits stützt und eigentlich nur eine Vorlage für ein FF sein sollte ...
extreme Kurzfassung: Quistis = Artemisia ;D
(auf eine lange ausführliche Fassung die ich mir ausgedacht habe , habe ich atm keine Lust und wenn ich sie dann habe dann schreibsl ich das in einen anderen Thread)

Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Juni 2006, 20:37

Ich hab sowieso eine völlig eigene Auffassung der Rinoa-Artemisia-Theorie. Wenn ich mal Lust habe, erkläre ich sie euch ;)
MfG Squall
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

Ivalina

Moderator

  • »Ivalina« ist weiblich

Beruf: ..bin in der bösen Finanzindustrie O.O

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juni 2006, 17:47

@Balki: Kann ich mir schon denken, was du dir denkst^^"
IN die Richtung hatte ich auch mal gedacht, aber Quistis scheint mir mit der SAche am Ende gut klarzukommen...

@ Strife: Dann klär uns mal auf :]

Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Juni 2006, 15:44

Ivalina ... ja sie findet sich mit der Situation ab ;D will hier nicht zu viel verraten , gibt jedoch ein paar kleine Hinweise im Game das es nicht so schmerzlos is ^^ und ich hab da fast ein ganzes FF dazu gesponnen müsste es nur aufschreiben xD

Ivalina

Moderator

  • »Ivalina« ist weiblich

Beruf: ..bin in der bösen Finanzindustrie O.O

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Juni 2006, 13:23

Zu faul, wa^^

Kannst dann ja nen Thread dazu aufmachen XD

Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Juni 2006, 13:52

Werd ich machen *g*
Aber erstmal Kapitel 4 von meinem anderen beenden ^^

Razgriz

Gaukler

  • »Razgriz« ist männlich

Wohnort: Blashyrk

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Oktober 2006, 12:39

Ich finde die Theorie ehrlich gesagt sowas von genial, die sollte man in Aomes Trianireas einbauen! :D
Ich bin ein fester Anhänger der Theorie.

Zitat

aber keine Sorge... ich verschieb es dahin wo es hingehört

Immer noch nicht =P

by Terry : erledigt

11

Mittwoch, 15. November 2006, 07:33

Angenommen Rinoa ist Artemisia.Warum kämpft sie gegn Squall und seine Freunde?Ich meine es sind bzw. waren ja auch ihre oder nicht?l.Müsste sie sich dann nicht freuen Squall wieder zu sehen?Ich meine sie hat so viel dafür getan Squall wieder zu sehen und jetzt will sie es mit einem mal zerstören das klingt sinnlos.Viele würden jetzt sagen das sie vieles durch die Kopplung mit Griever vergessen hat und somit auch Squall.Wer jetzt aber beim Endkampf genau aufgepasst hat wird gemerkt haben das Artemisia gesagt hat:"Ich werde Griever jetzt koppeln",woraus man schließen kann das Griever vorher nicht gekoppelt war.
Ich meine gegen wenn hätte sie auch kämpfen sollen? Sie ist schließlich eine mächtige Hexe und ihre Zauber reichen allemal aus. Nimmt man jetzt trotzdem an das Artemisia sprich Rinoa Griever die ganze Zeit gekoppelt hatte und Squall vergessen hatt dann wüste sie doch mittlerweile nicht mehr wofür sie das alles macht.Sie hätte dann nichtmal mehr den Hass auf Squall oder die anderen. Es ist ein heikles Thema weil es nicht von den Handlungen abhängt sondern von den Gefühlen Rinoas zu Squall. Meiner meinung nach schreibt Artemisia ihre eigene Geschichte und hat nichts mit der Beziehung von Rinoa und Squall zu tun.
Wenn mir jemand eine nähere Erklärung liefern kann sollte sie unbedingt posten ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ».::Griever::.« (15. November 2006, 07:35)


ShadowFlame

unregistriert

12

Mittwoch, 15. November 2006, 17:49

Das sind eigentlich Standard-Fragen, die du hier gestellt hast.
Ich empfehle dir ein paar Links, wo du hoffentlich deine Antworten findest ^^

http://ff8at.de/index.php?page=theories&id=rat
http://fitforfinalfantasy.de/index.php?t…sia.html&FF8=1#

Außerdem gibt AT Antwort auf diese Fragen *Werbung mach* ;)

13

Donnerstag, 16. November 2006, 00:18

Wie gesagt das hängt von den Gefühlen Rinoas und Squalls ab, ob Rinoa jetzt Artemisia ist oder nicht.
Da ich glaube das ich der einzige in diesem Forum bin der gegen die Theorie ist Rinoa=Artemisia, werde ich versuchen diese Theorie zu widerlegen.

Die ganzen Gegenargumente sind für an diese Seite gedacht[EMAIL=http://fitforfinalfantasy.de/index.php?text=ff08/ff08spek_artemisia.html&FF8=1#]http://fitforfinalfantasy.de/index.php?text=ff08/ff08spek_artemisia.html&FF8=1#[/EMAIL]

Punkt 1. Die Sache mit dem ALtern ist schon etwas seltsam. Ich meine guckt euch mal Laguna,Kiros und Ward an. Die sehe immer noch so aus wie vorher nur halt mit anderer Kleidung.Due Gesichtszüge haben sich kaum verändert.

Punkt 2. Wer hat gesagt das Rinoa die Kräfte von Edea bzw. Artemisia geerbt hat? Es könnte doch auch sein das Rinoas Mutter,also Julia, ihr die Kräfte vereerbt hat die Kräfte von Edea aber nur entfacht wurden.

Punkt 3. Die letzten Worte Artemisias könnten vilerlei Bedeutung haben. Vielleicht ist Artemisia die Reinkarnation von Raine. raine sieht ihren Sohn Squall wieder und denkt an das was er alles im Leben durchgemnacht hat und merkt das sie beinahe ihr eigenes Kind getötet hätte.

Punkt 4. Die Worte aus dem Intro:"I'll be waiting here" "I promise" etc. stehen in Verbindung zwischen Squall und Rinoa da gibt es nichts dran zu rütteln nur belegt es nicht die Theorie das Rinoa Artemisia ist.Es sind einfach die Worte zweier Menschen die sich lieben. Das das Schloss an dem Ort steht wo Edeas Haus ist und wo auch die Wiese ist kann ich durch meine Theorie widerlegen das Artemisia Raine ist.Sie hat sich diesen Ort ausgesucht weil sie immer über Squall wachen wollte und immer bei ihm sein wollte. Deswegen auch die Zeitkompression.

Punkt 5. Es stimmt schon das jede einen Hexenritter braucht was aber nicht notwendig ist. Und diesen Punkt verstehe ich nicht ganz als beweis dafür das Rnoa Artemisia ist. Könnte auch Raine sein die zu Laguna möchte oder Julia.Mehr zu Julia später.

Punkt 6. Dieser Punkt klingt für mich eher schwach und eigentlich sinnlos. Wieso sollten Squall und Rinoa den Menschen leid zufügenOo??? An dieser Stelle wird Rinoa als schizophren dargestellt, was mir wirklich ein Rätsel ist.Rinoa ist nicht gerade jamnd der auf die schizophrenie anfällig ist.Man braucht sich nur ihren charakter anzuschauen sie ist eher ein rebellischer Mensch der sich nichts gefallen lässt als das sie sich von etwas fertig machen lässt. Sie klärt die dinge immer am liebsten auf der Stelle

Punkt 7. Man könnte sich auch ein Klavier um den Bauch binden-.-. Ich meine es könnte ja auch sein das Griever aus den schmerzen Squalls entstanden ist als sie auf dem Weg zu Artemisisa durch die Zeiten gingen.Da kann man wirklich viele draus basteln.
Punkt 8.
Esrtens. Wer hat gesagt das schwarz gleich böse und weiß gleich gut bedeuten muss? Es ist nur das allgemeine Bild vom guten und bösen. Liest euch einfach meine Signatur durch dann wisst ihr was ich meine.
Zweitens. Wer ist auf die Idee gekommen das Rinoa Flügel wachsen? die Flügel sind auf ihrer Kleidung aber nicht auf ihrem Körper oder wachsen aus ihm.
Drittens. Meiner Meinung nach ist Squall nicht zusammengebrochen weil er Rinoas Zukunft esehen hat sondern weil er sie streben sehen hat.Ich rede von dem Bild als Rinoa im weltraum ist und der Helm ihres Raumanzugs platzt.

Punkt9. Man sieht nicht nur ganz kurz Artemisia sondern auch alle anderen Menschen und Geschehnisse die er kennengelrnt hat und erlebt hat. Es spielt sich einfach sein ganzes Leben vor ihm ab. Und zum Schluss merkt er was ihm wirklich wichtig ist.RINOA.

Punkt 10. Dieser Punkt widerspricht sich selbst. ich meine zu erst wird gesagt wie ähnlich sich Rinoa und Artemisia sehen und dann wird dieses Argument von der selben person belegt in dem sie sagt das alle charaktere sich ähnlich sehen weil sie den Computer als "papa" haben.

So hiermit Stelle ich gleich 2 Theorien auf was Artemisia betrifft.

1. Entweder Julia ist Artemisia und will zu Laguna zurück.Sie önnte warscheinlich den Schmerz nicht ertragen von ihm getrennt zu werden, da er in den Krieg zihen musste.
so wäre es auch logisch wieso sie gegen Squall kämpft da es das Kind von Raine ist und nicht von ihr.Will einfach damit sagen das das motiv dafür EIFERSUCHT ist.

2. Raine könnte aber auch Artemisia sein. Sie hat das alles gemacht nur um mit ihrer Familie wier vereint zu sein und das In JEDER ZEITEPOCHE. Hier wäre das motiv einfach das sie den Verlust ihres Kindes nicht überwinden konnte.Also VERLUSTÄNGSTE im übertragenen sinne.

Ich stehe jedoch nicht 100% hinter diesn beiden Theorien. ich wollte damit nur Klarmachen das es viele Möglichkeiten gibt wer Artemisia sein kann und wer nicht.
MEINER MEINUNG NACH:Artemisia schreibt ihre eigene Geschichte und ist von niemandem abgeleitet.
Der ganze Kampf gegen Griever ist der Kampf zwische Squall und seinen schmerzen,Ängsten sozusagen seiner "bösen" Seite.

Denn eins ist Klar:Griever spiegelt nicht die Schmerzen von Rinoa sonderdie von Squall wieder.

Seit bitte nicht zu hart mit eurer meinung über mich was diesn Beitrag betrifft. ich habe ihn innerhalb 30 min gemacht, wobei dann Fehler drin sein könnten die ich übersehen habe. Auch hoffe ich das ich mir niemanden zum Feind in Diesem Forum gemacht habe :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ».::Griever::.« (16. November 2006, 16:05)


ShadowFlame

unregistriert

14

Donnerstag, 16. November 2006, 09:49

Na dann, eine neue Runde Argumentation zur Aufrechterhaltung der Theorie: ^^

@Punkt 1:
Ich weiß nicht, worauf du hinaus willst. Laguna, Ward und Kiros sind zudem keine Hexen.

@Punkt 2:
Wird im Spiel erklärt.

@Punkt 3:
Möglich. Man kann sich jede Menge sinnlose Verstrickungen ausdenken, um der RA-Theorie was entgegenzusetzen ^^

@Punkt 4:
Wie kommst du eigentlich drauf, dass Raine Artemisia ist? Davon war nie die Rede. Nebenbei hat es sehr wohl Sinn, dass Artemisias Schloss dort steht. Siehe Abhandlung.

@Punkt 5:
Vorsicht, das ist kein Beweis, sondern ein Indiz. Und da ist schon wieder Raine. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass sie eine Hexe ist. Meiner Meinung nach viel zu weit hergeholt.

@Punkt 6:
Wo steht, dass Squall jemandem Leid zufügt? Die Theorie geht davon aus, dass Rinoa sich nicht mit gewissen Dingen abfinden kann und das kann Menschen sehr wohl psychisch zusetzen. Nebenbei ist Rinoa/Artemisia nicht schizophren.

@Punkt 7:
Die Griever-Sache ist in meinen Augen nicht relevant. Das ist wohl mehr ein GamePlay-Gig, aber auch kein unüberlegtes.

@Punkt 8:
1) Schwarz/Weiß symbolisieren Gegensätze, ganz egal welche (zB auch Mann/Frau). In FF8 wird es eben für Gut und Böse verwendet.
2) Rinoa HAT Flügel, siehe Limit-Break "Vari".
3) Deine persönliche Meinung widerlegt keine gesamte Theorie :p

@Punkt 9:
In dieser einen Szene geht es aber ausschließlich um Rinoa und gerade hier die einzigen FMV-Bilder von Artemisia einzufügen ist schon sehr verdächtig ^^

@Punkt 10:
Ich finde schon, dass Artemisia am meisten Ähnlichkeit mit Rinoa hat. Nicht wegen ihrer Gesichtszüge, aber wegen dem generellen Design.


@Deine Theorie 1:
Julia ist nicht Artemisia, sondern Prokylta, aber sonst ist alles richtig, was du sagst ^^

@Deine Theorie 2:
Im Prinzip sind der eigenen Interpretationsfantasie keine Grenzen gesetzt. Es könnte sein, dass es Raine ist, aber im Vergleich zur RA-Theorie ist es aufgrund der Mangel an Indizien sehr unwahrscheinlich. Klingt eher nach einem verzweifelten Versuch, RA-Theorie zu widerlegen ^^

Zitat

Ich stehe jedoch nicht 100% hinter diesn beiden Theorien. ich wollte damit nur Klarmachen das es viele Möglichkeiten gibt wer Artemisia sein kann und wer nicht.

Stimmt, aber am ehesten Rinoa.

Zitat

Artemisia schreibt ihre eigene Geschichte und ist von niemandem abgeleitet.

Du stellst deine Behauptungen als Tatsachen hin, ohne einen wirklichen Beweis erbracht zu haben.

Spoiler Spoiler

Wenn Artemisia nicht Rinoa ist, dann ist Artemisia der billigste Endgegner aus der FF-Reihe, denn sogar Chaos (FF1) und Death Emperor Paramekh (FF2) hatten mehr Hintergrundgeschichte. Nebenbei sagt Odyne so etwas wie "Welchen Grund könnte die Hexe haben, die Zeit komprimieren zu wollen? Davon möge es viele geben, aber das sei unwichtig, oder?"

Man sieht, dass Square sich sehr wohl Gedanken über Artemisia gemacht hat, nur das wird eben nie konkret ausgesprochen.

Zitat

Seit bitte nicht zu hart mit eurer meinung über mich was diesn Beitrag betrifft.

Wenn es um diese Theorie geht, kenne ich keine Gnade ;)

15

Donnerstag, 16. November 2006, 16:24

Ich hab doch gesagt das ich mir nicht sonderlich viele Gedanken gemacht habe es hat einfach aus mir rausgesprudelt. es wa mehr ein lautes Denken. Aber ich sehe das ich keine große chance haben werde diese Theorie zu widerlegn da warscheinlich ALLE in diesem forum an diese Theorie glauben. Ich werde trotzdem versuchen Beweise zu inden das es nicht so ist :P.

Zu DEINEM PUNKT 1: Das ist es ja gerade. Die drei sind KEINE hexen und sehen trotzdem nicht viel älter aus.
Das sind ja alles nur Theorien die ich aufgestellt habe.
Und apropo was die Beweise betrifft kannst du mir nicht sagen das DEINE Theorie sie leifert es sind schleißlich auch nur Vemutungen genau wie bei mir;)
Wenn du es schaffst mir das GEGENTEIL ZU 100% ZU BEWEISEN,WAS DIE RA-THEORIE BETRIFFT DANN GEBE ICH DIR EIN ESSEN AUS :D.

P.S.:Hat Squasoft/SquareEnix irgendwo ein Wort darüber verloren was die Theorie Rinoa=Artemisia ist??? Wenn ja dann sagt mir bescheid

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ».::Griever::.« (18. Juli 2007, 23:13)


ShadowFlame

unregistriert

16

Donnerstag, 16. November 2006, 20:54

Ich glaube nicht, dass alle im Forum an die Theorie glauben, bzw. sie alle kennen. Ist mir eigentlich auch egal.

Was du mit Punkt 1 sagen wolltest, ist mir immer noch nicht klar ^^

Zitat

Und apropo was die Beweise betrifft kannst du mir nicht sagen das DEINE Theorie sie leifert es sind schleißlich auch nur Vemutungen genau wie bei mir

Wir haben auch nie von Beweisen gesprochen, das warst eher du ^^

Zitat

Wenn du es schaffst mir das GEGENTEIL ZU 100% ZU BEWEISEN,WAS DIE RA-THEORIE BETRIFFT DANN GEBE ICH DIR EIN ESSEN AUS .

Das Gegenteil zu was? Wenn es 100%ige Beweise geben würde, dann würde keiner über diese langweilige Theorie sprechen :p

Zitat

P.S.:Hat Squasoft/SquareEnix irgendwo ein Wort darüber verloren was die Theorie Rinoa=Artemisia ist??? Wenn ja dann sagt mir bescheid

Ne, die Theorie stammt von Fans und nicht von Square. BTW glaube ich nicht, dass Square jemals ein Wort darüber verlieren würde ^^

17

Donnerstag, 16. November 2006, 22:44

Irgendwie habe ich langsam das Gefühl das wir nur noch aneinader vorbeiredenXDXDXD. Wir sollten das mal villeicht per msn klären. Wenn du lust hast

ShadowFlame

unregistriert

18

Donnerstag, 16. November 2006, 22:59

Hab kein MSN, aber ich denke, das sind Kleinigkeiten, die man auch hier im Forum klären kann. Also: Wo genau liegt der Hund begraben? =)

19

Freitag, 17. November 2006, 00:13

Also: es wird in Punkt 1 behauotet das Hexen möglivherweise nicht altern.Dann wird auf das Aussehen von Edea und Cid eingegangen.Edea hat sich kaum verändert und cid ist alt geworden. Mein Gegenargument war nun das Laguna,Kiros und Ward auch nicht onderlich verändert haben.
Es ist mir schon klar das einer über die Theorie sprechen würde wenn es Beweise geben würde, was aber noch lange nicht heißen muss das sie auch jedem bekannt wären.
Und Der ganze Beitrag der die RA-Theorie widerlegen soll sind einfach nur gedanke die ich niedergschrieben hab und es keine feste Aussage ist. Es ist einfach eine persönlich meinung.Die idee von der Zukunft Rinoas gefällt anscheinend jedem-.-. Bin ich den der einzige der nicht an der RA-Theorie festhält? ;(

ShadowFlame

unregistriert

20

Freitag, 17. November 2006, 10:07

Nein, das Lager ist hier sehr gespalten (etwa 50:50). Es ist gut sich Gedanken zu machen, insofern sind meine Gegenargumente vielleicht auch nur weitere Denkanstöße, denn da wo du angefangen hast zu überlegen kann man noch sehr viel weiter gehen.

Mir ist nur aufgefallen, dass die meisten Gegner der Theorie sie eigentlich nur deshalb ablehnen, weil ihnen der Gedanke, dass die schöne Beziehung irgendwann wieder zerbröckelt, zuwider ist. FF8 hat ja durchaus was Märchenhaftes: Der Ritter besiegt die böse Hexe und lebt mit der guten Hexe glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Die klassische Prinzessin ist ja eine Art Belohnung, in diesem Fall dafür, dass man das Spiel durchgespielt hat. Dann erfährt man, dass plötzlich alles anders enden soll und den Helden ein grausames Ende widerfährt.
Aber ich denke nicht, dass FF8 kein Happy End hat. Das hängt sehr viel von der persönlichen Interpretation ab. Ist Rinoa Artemisia oder hätte Rinoa zu Artemisia werden können? Artemisia könnte die Zukunft von Rinoa gewesen sein, aber am Ende gelingt es ihr, ihre Zukunft zu ändern.

In diesem Sinne: ^^

Bookmark and Share
AT-Button 3