Sie sind nicht angemeldet.

[Action] Metal Gear Solid

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 1. Juli 2008, 18:24

Großartiges Spiel

Nachdem mir die letzten beiden nicht ganz so gut gefallen haben, ist das neue MGS wieder richtig genial

Anfangs hat es mich etwas gestört, dass es dem Spieler zu leicht gemacht wird, sich einfach durchzuballern
In Kapitel 2 hats mir dann aber richtig gefallen, hat sich fast wie GRAW angefühlt
Bin grad in Kapitel 3
Und der optische Stil dieses Spielabschnitts – einfach herrlich

Aber was zum Henker hat sich Konami mit diesem Installationssystem gedacht

Ist man ja gewohnt, dass man auf der PS3 installieren muss – kein Prob für mich
Aber warum nicht gleich komplett auf die Festplatte packen?
Warum muss zwischen den Kapiteln noch mal jeweils 3 Minuten installiert werden?
OK, kann ich mit leben
In der Zeit kann ich mir ja was zu trinken holen oder das Getrunkene wieder ausscheiden
Oder ich schließe einfach für 3 Minuten die Augen

Aber, ein Vorteil der Blu-Ray ist doch, dass man genug draufpacken kann um ein DVD-Wechsel zu vermeiden (ein Problem welches eine 360-Version hätte)
Und jetzt gibt’s stattdessen Kapitelinstallation

Ich mein, dass ist ja schon fast ein virtueller DVD-Wechsel
Ich musste grad zum zweiten Mal Kapitel 3 installieren – ist doch bescheuert

Ehrlich, egal was sich Konami dabei gedacht hat
Für mich hat das Ganze den Charme eines Blu-Ray-Bashes von Hideo Kojima

Ivalina

Moderator

  • »Ivalina« ist weiblich

Beruf: ..bin in der bösen Finanzindustrie O.O

  • Nachricht senden

242

Donnerstag, 3. Juli 2008, 13:53

Ich bin im vierten Kapitel momentan.
Ich hab mich so gefreut als Nostalgie kam geil echt und erschrocken hab ich mich XD
Direkt auch abgekackt weil ich mit dem eingeschränkten Gameplay nicht klar kam XD
War ja aber nur ganz kurz. Verpixelt man man man wie sich alles in 10 Jahren verändert hat.

Ich muss aber sagen es ist reichlich viel Input was da in Szenen gesagt wird die manchmal ne ganze Stunde dauern. Für jemande wie mich, die nur den ersten Teil gezockt hat schon manchmal zuviel auf einmal.
Aber alles wird erklärt und endlich vom Ninja vom ersten Teil geredet. Alles komische aus dem ersten Teil macht nun einen Sinn.

Ich frage mich, ob es wirklich von Anfang an so gedacht war. Hat Hideo das wirklich von Anfang an im Sinn gehabt und den Ninja ins Spiel geschickt. (im ersten Teil)
Für mich war er immer so eine Art Jocker Chara. So nach dem Motto: Auf den können wir irgendwann aufbauen.
Mich ärgert es aber eher, dass ich den zweiten Teil nicht gezockt hab. Ich hab zuviel negatives gehört und hab es leider Gottes sein lassen.
Dementsprechend fehlt mir leider dieser wichtiger Hintergrund, obwohl mein Freund versucht mir alles zu erklären. Naja ich muss eher immer nachharken -.-

Der Soundtrack nochmal ein dickes fettes Lob. Und ich liebe das 4. Kapitel. Nostalgieeeeeeeeee XD
Wobei ich aber sagen muss, soviel wie in der Demo gezeigt wurde an angeblichen Freiheiten die man hätte und so. Sowas traut man sich gar nicht auszuprobieren wie zum Beispiel mit der Tonne zu rollen. Da schleicht man lieber schnell vorbei :ugly:
pluspunkt ist auf jeden Fall die Abwechslung. Bald ist es vorbei. Noooo :ugly:

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

243

Donnerstag, 3. Juli 2008, 19:02

Ich bin im vierten Kapitel momentan.
Ich hab mich so gefreut als Nostalgie kam geil echt und erschrocken hab ich mich XD
Direkt auch abgekackt weil ich mit dem eingeschränkten Gameplay nicht klar kam


Aber echt
Ging mir genauso

Dementsprechend fehlt mir leider dieser wichtiger Hintergrund


seit ein paar Tagen gibs im PSN die MGS4 Database zum runterladen
Ist zwar keine richtige Storyzusammenfassung drin

Aber ne Enzyklopädie mit ca 560 Begriffen aus MGS
Außerdem ne Timeline mit Links zur Enzyklopädie
Und noch Beziehungsdiagramme

Auf jeden Fall massig Hintergrundmaterial

Infos die erst mit MGS 4 dazukommen sind geschwärzt und werden erst mit einem MGS4-Spielstand freigegeben (auf Anfrage)

Zum Auffrischen von Infos ideal
Wie hilfreich es aber für Gamer ist, die einen Teil verpasst haben, kann ich nicht sagen
Außerdem, wenn man vorhat ein versäumtes Spiel nachzuholen könnte diese Database ein wenig den Spaß verderben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (3. Juli 2008, 19:20)


Saratja

Zockerbraut

  • »Saratja« ist weiblich

Wohnort: Sindelfingen

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 6. Juli 2008, 19:16

Hab grad Teil 2 durchgezockt (Nochmal danke Cary :ugly: )
Mir hat er sehr gut gefallen. Raiden war cool aber ehrlich fand ich Snake noch cooler. :-)))))
Das mit den zwölf Weisen am Schluss war krass (seit 100 Jahren tot)
ein echt gruseliger Gedanke. Aber gar nicht so abwegig das die öffentliche Medien manipuliert werden.
Ich Glaube generel das man uns über viele Dinge iom Unklaren läst. Natürlich ist die Handlung frei erfunden. Aber sie regt zum Nachdenken an.... :devil:

Ivalina

Moderator

  • »Ivalina« ist weiblich

Beruf: ..bin in der bösen Finanzindustrie O.O

  • Nachricht senden

245

Montag, 7. Juli 2008, 16:42



seit ein paar Tagen gibs im PSN die MGS4 Database zum runterladen
Ist zwar keine richtige Storyzusammenfassung drin


Ich hab schon vorher reingeschaut. Hilfreich war es nicht wirklich und viel verraten tun sie nicht, da ja die letzen Jahre eh zensiert sind.
Ich hab nun im nachhinein reingeschaut und nun versteh ich es auch.
Trotzdem Danke für den Hinweis^^

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

246

Freitag, 15. August 2008, 04:31

Ich habe Teil 1 und 2 durch. Das dritte hatte ich mal kurz angezockt und das 4te ist mir bis dato immernoch unbekannt.

Zum 1. sowie 2. kann ich sagen, dass beide grandios sind.
Ich wüsste nicht, welchen Teil ich bevorzugen könnte.
Beide sind gleich auf.
Sei es an Spaßfaktor, Ideen, Graphik, Story oder des sonstigen.
Die Endgegner waren stehts anspruchsvoll und hatten hin und wieder dafür gesorgt, dass mein Controller beinahe das zeitliche gesegnet hätte.

Außerdem gab es des öfteren Szenen, wo ich lachen musste wegen den Verhalten einiger Soldaten.. oder auch wegen meiner psychohaften rangehensweise. :ugly:
Ich mochte es, mich von hinten an Gegner anzuschleichen um denen dann eine Waffe an den Hinterkopf zu halten.
Ihre Reaktion hat dafür gesorgt, dass ich es ständig, wann immer es möglich war, wiederholt habe XD
*Kleine Sadistin ist hiihii*
Oder das man die Gegner in Schränken verstecken konnte, sobald man sie betäubt hat.. fand ich immer wieder genial.
Und auch das, dass wenn sie in dem Zustand entdeckt wurden wegen ihrem lauten Geschnarche XD, von den Kamerdane wachgeschlagen wurden XD
Haaach.. ich liebe solche Kleinigkeiten, die für mich wirklich alles bedeuten und das Spiel erst zu dem machen, was sie sind. :ugly:

Aber eines, was ich wirklich pervers fand, war folgendes.
Ihr kennt sicherlich die Szene, wo ein Soldat mal seine Blase entleeren muss, ne?

..

Ich hab Raiden extra ganz lange da hingestellt, wo er ordentlich begießt wurde, nur um herauszufinden, was nun besprochen wird XD
Krank einfach und zugleich ekelhaft XD Der arme Kerl.


Zum dritten Teil.
Irgendwie hat der mir gar nicht zugesagt.
Die Kameraführung war mehr ein Kampf mMn.
Hatte echt zu Anfang Probleme, dass handzuhaben.
Und irgendwie war es schwieriger als die andere Teile zuvor, aber weitaus anspruchsvoller.
Teil 3 fördert ziemlich die Qualitäten eines Spieler, sei es das ranschleichen, dass einsparen an Munition, die Lage abchecken, tarnen etc.
Dennoch.. ich für meinen Teil, werde es höchstwahrscheinlich nicht weiterspielen. Oder erst viel später.

247

Montag, 29. September 2008, 14:39

Teil 3 war auch für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Aber nachdem man sich da nach gut ner std reingefuchst hat machts schon fun. Vorallem die Story und verschiedenen schauplätze machen den teil richtig Filmreif und sind sehr interresant^^

Am genialsten sind natürlich die zig easter eggs welches das "begießen" von raiden in teil 2 wahrlich übertreffen XD
Find die codec funkgespräche am besten, vorallem wenn snake was neues zu essen gefunden hat und man dann para-medic anrufen kann um nachzufragen wie es schmeckt...der treibt sie mit seinem fresswahn zur weissglut :ugly:

Wie gesagt nachdem man sich mit der steuerung und dem neuen radar zurechtgefunden hat macht der teil richtig spass auch was die bosse angeht steht des der freakshow von 1 und 2 im nichts nach^^

248

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 15:48

Gott... ich hab ja so einige Fehlentscheidungen in meinem Leben getroffen, aber das ich die Xbox aus kostengründen der PS3 vorgezogen habe, war definitiv einer der klügsten Entscheidungen!
Nebst Tekken 6, welches ja bekanntlicherweise nicht mehr PS3-Exklusiv ist, kommt noch ein schönes Titel für die Box.
(auch mit ein wenig Verspätung, aber was solls)

Hier der ganze Text, markiert von 4Players :

Zitat

Auch wenn es von vielen 360-Besitzern gewünscht wurde, standen die Chancen für eine Umsetzung von Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots eher schlecht. Allein die Datenmenge der doppelschichtigen Blu-ray würde nur auf zig DVDs Platz finden und selbst Kojima zeigte sich irgendwann etwas genervt von den ständigen Fragen, ob und wann MGS 4 für die 360 erscheint.

Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und wie Gamefront berichtet, scheint man eine Umsetzung für die Microsoft-Konsole jetzt doch in Erwägung zu ziehen. Zumindest sagte das laut Yahoo Konamis Pressesprecher Kai Yoshitaka gegenüber der Aktienzeitung Kabushiki Shinbun/Morningstar.

Aufgrund der vielen Nachfragen möchte man untersuchen, ob eine Umsetzung möglich ist oder eben nicht.


Mal schaun wieviele DVDs dafür benötigt werden ^^

249

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 16:41

Das erste mal das man sowas von Konami selbst hört^^

Ich denk mal net das man da mehr als 4 stück braucht. Das Lustige ist ja das die "installation" der Blue Rays bei MGS4 ein herber Seitenschlag von Kojima an die ps3 ist, welcher falsch interpretiert wurde.
Denn das geniale ist, trotz installation hat man immernoch die selben ladezeiten wie in MGS3. Dieses versprechen like "einmal isntalliern und ohne laden durchzocken" wurd net im geringsten eingehalten. Is den Pro PS3 gamern natürlich durch ihre rosarote brille kaum aufgefallen XD

Naja war eh nur ne frage der zeit bis Konami mehr Geld wittert.

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 16:56

Zitat

Mögliche Metal Gear Solid 4-Umsetzung: Yahoo ändert Meldung ab

15.10.08 - Gestern meldete die japanische Zeitung Kabushiki Shinbun/Morningstar über Yahoo, dass Konami erwägt, Metal Gear Solid 4 (PS3) für die Xbox 360 umzusetzen. Diese Überlegung würde man bei Konami laut einem Pressesprecher haben.

Heute hat Yahoo die Meldung von gestern stark überarbeitet: Metal Gear Solid 4 wurde komplett entfernt, von Pressesprecher Yoshitaka ist nicht mehr die Rede.

Dafür geht es in dem Text jetzt um World Soccer Winning Eleven 2009 und die neuen Castlevania-Spielen für Wii und Nintendo DS - über Multiplattform-Entwicklungen wird nur allgemein gesagt, dass man derartige Entwicklungen anstrebt.

Wieso Yahoo die Meldung komplett geändert hat, ist unklar. Weder Konami noch Yahoo haben sich dazu geäußert.


Quelle: Gamefront

251

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 14:22

ist ja ne richtige Talfahrt :

Zitat

Die mittlerweile von Yahoo wieder entfernte Aussage eines japanischen Konami-Pressesprechers, wonach man derzeit prüfe, ob eine Umsetzung von Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots möglich sei, schlägt weitere Wellen.

Gegenüber MCV hat sich jetzt John Schappert, Microsofts Vice President of Xbox Live, über eine Umsetzung des PS3-exklusiven Stealth-Action-Titels geäußert.

"Ich bin auf jeden Fall in dem Fan-Club, der es gerne sehen würde, dass Kojima-Sans Meisterwerk zu uns kommt. Es wäre wunderbar, Metal Gear Solid auf der Xbox zu spielen. Es könnte eine weitere der vielen Marken werden, die auf einer anderen Konsole das Licht der Welt erblickten und sich jetzt in unsere Richtung bewegen", so Schappert.

"Ich kann nicht für Konami sprechen, aber ganz deutlich klar stellen, dass wir auf jeden Fall die Leistung haben, MGS 4 zu ermöglichen", stellt Shappert klar, nachdem kürzlich Sony-Boss Jack Tretton unterstrich, dass der Titel nur auf der PlayStation 3 möglich wäre. "Es gibt in jüngster Vergangenheit viele Beispiele, die im Gegensatz zur PS3 auf unserer Plattform in echter High Definition laufen. Wir haben eine enorme Leistung und Grafik-Power."


Mal schaun... so ganz gebe ich die Hoffnung nicht auf. Dafür gab es zuviele PS3-Exklusivtitel die rübergewandert sind.

Q : 4P

Ivalina

Moderator

  • »Ivalina« ist weiblich

Beruf: ..bin in der bösen Finanzindustrie O.O

  • Nachricht senden

252

Freitag, 31. Oktober 2008, 11:49

Hachja... Echt herrlich zu sehen, wie die Ihre Sachen anpriesen und gleichzeitig Hiebe verteilen.
Wie kleine Kiddies!

Xelli war so lieb und hat mir zum Schnäppchenpreis den 2. Teil geholt und mir es bei nem kurzen Treffen gegeben. Tnx tnx :peace:
Ich hab es sogar angezockt. An die Grafik hab ich mich schon längst gewöhnt ging recht schnell. Steuerung bischen anders soweit ich es in Erinnerung hab aber passt schon.
Nur das automatische Zielen könnte besser sein -.-
Snake ist da auch total eingebildet mann mann ey XD Mag den Alten lieber XD

Den dritten Teil hab ich mir auch Anfang des Monats geholt, hab also viel nachzuholen. Schon komisch den ersten Teil und direkt danach den Vierten zu spielen auch wenn man trotzdem die Wissenslücken gefüllt hat.

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

253

Freitag, 5. Dezember 2008, 14:57

Konami hat eine kleine Teaser-Website eröffnet

gibt net viel zu sehen
nur ein paar Symbole
und darunter der Schriftzug "A NEXT METAL GEAR IS..."

jetzt kann man natürlich etwas spekulieren spekulieren, was das bedeuten könnte...
das letzte Symbol erinnert an...
grüne Farbe...
hmmm...

vieleicht ein AC!D für DSi oder iPhone ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (5. Dezember 2008, 15:10)


254

Freitag, 5. Dezember 2008, 18:03

*hust* wär natürlichn Brüller wenns sich um MGS4 auf der grünleuchtenden 360 handeln würde XD



aber find das der 360 Gedanke garnicht so verkehrt erscheint...mal überraschen lassen

Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

255

Montag, 8. Dezember 2008, 01:38

Ich hab hier noch nichts dazu geschrieben? Schande über mich.

Guns of the Patriots hab ich jetz schon seit 1-2 Monaten durch, hab das Game in zwei Happen aufgeteilt gehabt.

1. Grafik: Hehe, sowas nenn ich Hammer, exzellent und wie man MGS kennt ohne Renderingsequenzen, um ein durchgehendes Flair zu haben. Hab ich schon gesagt, dass die gut iss?^^

2. Sound: Der IPod im Game, zum Brüllen. Viele altbekannte Stücken kamen wieder und auch Remixes von ihnen. MGS und Musik waren in meinen Augen immer perfekt aufeinander abgestimmt.

3. Setting: Ein kontrollierter Krieg mit lauter kleinen Metal Gears? Klingt irgendwie erschreckend. Die Reise um den Globus vermittelt zwar kein so geniales Gefühl wie damals ein Ort wie Shadow Moses oder der russische Wald in MGS3, doch so kam immer wieder Abwechslung rein und natürlich auch Nostalgie.

4. Story: So unglaublich viele Fäden wurden aufgenommen und zusammengeführt, kein Wunder, dass es wieder mal so lange Zwischensequenzen gab. Es wurde schön geschlossen und obwohl Kojima damit nicht ganz zufrieden war, so muss ich sagen: Rund 99% der anderen Games schaffen es nicht, so eine riesige Story so gut rüberkommen zu lassen. Vor allem einige geile Teile gabs:

Spoiler Spoiler

Da wäre mal der Schleichpart durch die osteuropäische Stadt und anschließend das Treffen mit Eva, die wir noch sehr gut aus MGS3 kennen. Das war Hammer mit der Leiche. Dann der absolut nostalgische Part auf Shadow Moses mit der kurzen Sequenz in PS1-Grafik und als krönender Abschluss der Kampf zwischen Snake und Liquid.

Nachteil sind manchmal die ganzen Verknüpfungen, da der erste Teil ja doch schon 10 Jahre her ist, ich musste einiges nochmals nachblättern, entweder in der Enzyklopädie oder im Inet. Dazu kam, dass einige Szenen im Ending nicht ganz reingepasst haben zum ganzen, also die

Spoiler Spoiler

Hochzeit
hat mich zwar nicht direkt gestört aber man hätte sie auch weglassen können.

5. Charaktere: Die Charaktere wurden sehr gut fortgesetzt, bis auf Raiden, der nichts mehr mit dem Soldaten aus dem zweiten Teil zu tun hatte, doch auch hier kann ich mich nicht wirklich beschweren. Snake war sowieso Hammer und auch Otacon war Hammer.

6. Gameplay: Fast wie gewohnt, nur nen bissel anders halt durch Drebin und so. Kommt mir das nur so vor, oder sind die Zwischensequenzen nochmal länger geworden seit dem letzten Teil? Glaub die längste war ne halbe Stunde lang oder so. MGS ist nicht nur ein Spiel, sondern auch ein halber Film und dieses Stilmittel verehre ich. Was die Endbosse angeht: Sie waren bei weitem nicht so prickelnd wie bei den anderen Teilen, aber die letzte mit den Puppen fand ich sehr gut gelungen (Mantis lebe hoch). Die Gegner sind auch wieder etwas klüger geworden, aber die KI hat manchmal auch ihre Aussetzer gehabt, leider.

Fazit: Zwar gab es kleinere Schnitzer in Sachen Gameplay und Charaktere und die Story wurde leider etwas arg kompliziert (MGS1 ist bei mir so ewig her^^), aber Kojima hat auf jeden Fall mit Metal Gear Solid 4 einen würdigen Abschluss für diese Story und für ihre Charaktere bereitgestellt.
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

256

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 11:44

Zitat

"A NEXT METAL GEAR IS..."


bei dem nächsten Metal Gear handelt es sich anscheinend tatsächlich um ein Spiel für das iPhone (und iPod Touch) und nennt sich Metal Gear Solid Touch

http://www.1up.com/do/newsStory?cId=3171920

257

Montag, 16. Februar 2009, 19:40

Für die (finanziell) schlauen Gamer kommt ne gute Nachricht:

Ab dem 5 März wird ne Platinum-Edition von MGS4 geben, welche nur 29,90€ kosten wird.
Quelle

mMn is das Spiel das Geld auchnet wert...man bin ich von dem Teil entäuscht *kopfschüttel* XD

Ivalina

Moderator

  • »Ivalina« ist weiblich

Beruf: ..bin in der bösen Finanzindustrie O.O

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 19. Februar 2009, 10:48

Ach kommt so schlimm ist der nun auch nicht XD

Es ist so ätzend wie wenig Zeit man teilweise in der Ausbildung hat. Da sind Referate, da muss man für die internen Tests lernen von der Schule ganz zu schweigen.
Aber immerhin hab ich den 2. Teil angefangen! XD HOHOHO XD

Das Bundle für 30 € kommt aber schnell o.O
Man ey ich ärger mich immer danach...mein Freund kann aber nie warten! >_<
Ich glaub diesmal werd ich zumindestens ihn dazu zwingen bei Resi 5 zu warten!!

MfLuder

Gaukler

  • »MfLuder« ist männlich

Wohnort: Berlin, Deutschland

Beruf: 2.Regieassistent

  • Nachricht senden

259

Donnerstag, 19. Februar 2009, 11:26

Seit ich irgendwie meinen neuen Flatscreen habe und ein herrliches Kabel, dass maximale Qualität zwischen Flat und PS3 herstellt, sieht MGS4 dermaßen zum Brüllen aus. Alles HD, alles gestochen scharf, jedes noch so kleine Plakat gigantisch aufgelöst, Sound zum Umwerfen.
Ich habs bis jetzt nur angespielt, aber es ist groß, ganz groß.

Ich werds definitiv nochmal durchspielen, einfach, um das Spiel in seiner ganzen Pracht zu sehen.

@SquallStrife
Meine Meinung bez. der

Spoiler Spoiler

Hochzeit ist ja, das der erste Teil, bezeichnenderweise "Naked Sin" genannt, wirklich so gemacht wurde, das es wie ein billiges Ende wirkt, also genauso, wie man ein typisches Ende erwarten würde, bevor dann, nach dem Abspann, das wirkliche Ende beginnt, wo alles noch einmal umgedreht wird und wo Big Boss zu Recht von den "Normen" und "Richtwerten" spricht, die die Patriots eigentlich waren. Denn das ganze Spiel ist ja genormt und jeder erwartet, das, nach einem genormten Ende, Snake heroisch sterben muss. Aber dann dreht Kojima alles und nimmt den Spieler zum letzten Mal auf einen Weg mit, der in die Freiheit führt, womit sich natürlich auch das Spiel auflöst (die 0, die wieder zur 100 werden kann). Die komplette Marketingstrategie war ja auch dazu da, eben das aufzubauen, das man in das Spiel geht und denkt, Snake stirbt. Ich denke, das ganze Game war ein super Kommentar zur aktuellen Stimmung, zu den apokalyptischen Fantasien, zu den Vernichtungserwartungen, die alle irgendwie haben und dagegen stellt Kojima eine positive Botschaft voller Leben.

260

Samstag, 28. Februar 2009, 20:58

Hier der erste Teaser zu MGS Touch

...naja viel hatte ich eh net erwartet aber Konami scheint das Geld echt zu brauchen *kopfschüttel*

*Sprechansage eines Stadionsprechers*

UND DA GEHT DIE REIHE DOWN! DOOOWWWWWNN!!!!! XD

Bookmark and Share
AT-Button 3