Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. April 2006, 18:35

Final Fantasy X - Allgemeine Diskussion



Hier ist Platz für eine allgemeine Diskussion zu FFX - alles, was du rund um dieses Game sagen willst: Endlich PS2-Graphik - bedrückende Story - bezaubernde Welt - charismatische Charaktere - cooles Minigame - ..... ???

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. April 2006, 07:38

ich fang mal mit einer schlechte Kritik an :
Die Al-Bhed Sprache
1. hab ich gerademal die Hälfte der Lexika
2. selbst wenn ich alle hätte, sind alle Ereignisse wo ich gerne Verstanden hätte was die labern längst Vergangenheit!


Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. April 2006, 15:24

Du scheinst FFX nicht sooo viel gezockt zu haben^^.

Man muss auf jeden Fall im derzeitigen Spiel, das du spielst, so viele Lexika finden, wie nur möglich.

Wenn man dann ein neues Spiel startet, kann man sie natürlich nicht automatisch, doch man kann sie, soweit ich weiß, in den Wasserruinen das erste Mal erlernen.

Hierbei geht es um einen Stein, der dem Speicherstein ähnelt, doch kann man mit seiner Hilfe die Lexika eines anderen Spielstandes rüberladen.

Bin da auch erst beim 3. Mal drauf gekommen, seither hab ich alle 26 von Anfang an^^.
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. April 2006, 16:18

booooaaahhh...
ich hab das Spiel 2x von Anfang gespielt
Allerdings das 2te Mal bei nem Kumpel.
Noch einmal tu ich mir das nicht an!!! -.-


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. April 2006, 18:19

^^ Ich mach mal positive Kritik ^^
Es ist ein Evergreen ich hab grad wieder angefangen es zu spielen zum ca 7ten Mal ^^ Wobei ich alle Spielstände auf Sins Turm habe bevor ich fertig war xD bei einem steht 110h ^^ Da hab ich so viel trainiert usw =) Alle Charas haben im Schnitt Werte ~200 was schwachsinn ist hätte lieber nur meine 3 Lieblingscharas trainieren sollen ^^ was ich beim aktuellen Spielstand mache -> Rikku , Lulu und Auron ... leider haben alle 3 ziemlich beschissene Ekstasen was die Kämpfe sehr erschweren wird

6

Donnerstag, 27. April 2006, 00:42

Die Sprache der Al Bhed lässt sie als Fremde erscheinen. Sie sind ja auch die von der Gesellschaft/Yevon Ausgegrenzten. Insofern wird dieser Aspekt durch die eigene Sprache recht anschaulich unterstrichen.

Hat sich jeman mal die Mühe gemacht, das gesprochene Al Bhed mit dem Geschriebenen zu vergleichen? Das geht nicht auf. Aber es muss ja auch mit dem Buchstabentausch klappen.


Zu den Charakteren: Das praktische und schöne an FFX ist, dass man im Kampf wechseln kann. Hat also doch seine Vorteile, auch andere Charaktere aufzuleveln.^^


Eine geinale Wendung in der Story ist es ja, dass der Spieler eigentlich denkt, man macht eine Zeitreise, bis man es dann herausfindet...

Setzer

Octavarium

  • »Setzer« ist männlich

Wohnort: Chemnitz, Sachsen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. April 2006, 09:05

Zitat

man macht eine Zeitreise, bis man es dann herausfindet...


Das bringt mich zu einer Frage die mich doch schon länger interresiert: Das zanarkand am anfang ist ja de Traum der Astrah. Als sich diese für ihren "ewigen" Schlaf haben transformieren lassen gab es noch keinen Sin. Wieso können die jetzt davon Träumen, dass Sin ihr Traumzanarkand in Schutt und Asche legt.
We move in circles
Balanced all the while
On a gleaming razor's edge

A perfect sphere
Colliding with our fate
This story ends where it began

Trapped inside this Octavarium

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Setzer« (27. April 2006, 09:06)


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. April 2006, 16:25

Es gab einen Krieg von Zanarkand gegen Bevelle oder so , Machina gegen Media ... es kam eine Machina die in der Lage war die ganze Welt zu vernichten (Vegna Gun ??) jedenfalls haben die Astrah dann Sin erschaffen oder so um die Machina zu vernichten und als er dann ihr Zanarkand zerstörte fingen sie an zu träumen das eines Tages wer Sin töten kann ... wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe

9

Donnerstag, 27. April 2006, 23:07

Hab hier ein paar Hintergrundinfos gefunden (SPOILER):

Zitat

Etwa 1000 Jahre vor unserer Zeit:
Zwischen Bevelle und Zanarkand, den beiden führenden Städten der Welt Spira, war ein großer Krieg ausgebrochen. Bevelles Maschina ("Maschinen") sicherten ihm von Anfang an den Sieg - niemals zuvor hatte Spira eine solche Macht gesehen. Die Media von Zanarkand hatten nicht die geringste Chance.
Yevon, Führer von Zanarkand, und seine Untertanen wollten verhindern, dass ihre Heimatstadt jemals in Vergessenheit geraten würde. Am Abend der Zerstörung Zanarkands durch Yevon (wahrscheinlich zog er vor es selbst zu tun, als dass es durch Bevelle vernichtet wird) flüchteten Yevons Tochter Yunalesca und ihr Ehemann Zejon aus der Stadt. Die anderen Überlebenden jedoch verwandelten sich in Asthra und "hüllten" sich in Stein, und beschwörten gemeinsam durch ihre Erinnerungen ein neues altes Zanarkand, mit allen Menschen, die hier gelebt hatten. So erschufen sie den Traum eines "Zanarkand, das niemals schläft". Während sie träumten, sangen die Asthra ein Lied - es sollte ihre Missachtung gegenüber Bevelle ausdrücken.
Yevon hingegen wurde zu Ju - Yevon, einem höheren Wesen unglaublicher Macht.

["Ju" - Yevon bedeutet der "Fluch" Yevon.
"Yu" - Yevon hingegen (wie er in der amerikanischen Version genannt wird) bedeutet
"Jade" - Yevon. In China war Jade bis ungefähr 2500 v. Chr. ein "königlicher Stein". Er steht für Tugend, Liebe und Unsterblichkeit. Alle Begriffe der obersten und reinsten Sphäre des Himmels tragen das Beiwort "Yu", so z.B. "Yu di" (der Jade - Gott) oder der "Yu qing Huang da tian di" (Jadereinheit-Erhabener-Groß-Himmels-Kaiser).
Beide Übersetzungen ergeben einen Sinn, ich kann leider nicht sagen, welches der beiden richtig ist.]

Als Soldaten von Bevelle den Berg Gagazet (unmittelbar dahinter lag Zanarkand) hochrückten, vernahmen sie in der Ferne das Lied, das die Asthra sangen. Sie flüchteten, weil sie meinten, es wäre nicht von dieser Welt. Etwas später bestiegen Spähtruppen von Bevelle den Berg Gagazet. Sie fanden ein völlig zerstörtes Zanarkand vor, es gab keine Überlebenden - nur zahlreiche Asthra, die immer wieder dasselbe Lied sangen. Inzwischen hatte Ju - Yevon sich eine Hülle in Form eines Ungeheuers aus einer Asthra erschaffen. Mit ihm wollte er die Bewohner Spiras bis in alle Ewigkeit bestrafen, indem er sie immer wieder mit Erdbeben und Flutwellen heimsuchte.

Als Yunalesca zurückkehrte, verwandelte sie ihren Gatten in eine Asthra und besiegte mit ihm, der "Hohen Beschwörung", das Ungeheuer, das von ihrem Vater erschaffen wurde, indem es die "besessene" Asthra befreite (tötete). Doch Ju - Yevon selbst konnte nicht zerstört werden. Er übernahm die Kontrolle über eine neue Asthra, die "Hohe Beschwörung", und schon nach kurzer Zeit (später die "Stille Zeit" genannt) erschuf er aus ihr seine Hülle von Neuem. So sollte es auch in Zukunft geschehen. Er wollte die Bewohner Spiras nicht ruhen lassen. Yunalesca musste - wie alle anderen Media nach ihr - sterben, nachdem sie die "Hohe
Beschwörung" gerufen hatte, doch sie blieb als Leiblose in den Ruinen Zanarkands zurück.
Alle Media müssen irgendwann zu ihr pilgern, denn nur sie kann ihnen die "Hohe Beschwörung" überreichen.
Um den Zorn Ju - Yevons zu besänftigen (man konnte Sin schließlich nie endgültig besiegen), begannen die Bewohner Bevelles ihn zu ehren. Sie errichteten Yevon - Tempel und verbreiteten Yevon - Leitsätze. Der Klerus (dem Orden stehen Erzprimas und Primas vor) verbat das "Lied der Asthra" zur Missachtung Bevelles, das mittlerweile auf ganz Spira bekannt war, zu singen.

[Der genaue Grund für Yunalescas Handeln blieb ungeklärt. Gerüchte besagten sie habe alles von Anfang an geplant - der Kampf gegen Sin und ihr Tod im Tausch für die Verehrung ihres Vaters.]

Die Hülle um Ju - Yevon wurde "Sin" - die "Sünde" - getauft, weil sie die Strafe für die Sünden der Bewohner Spiras war.



Zitat

Original von Setzer
Wieso können die jetzt davon Träumen, dass Sin ihr Traumzanarkand in Schutt und Asche legt.

Ein Traum ist nicht immer ein guter. Es gibt auch den Alptraum.

Schau doch mal im Forum unter
Final Fantasy > Interpretationen und Essays > FFX-Interpretation von Jack1603 / Robert Vlcek
nach. Dort hat Jack1603 seine Traum-Alptraum-Theorie sehr schön erklärt.

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. April 2006, 09:38

was auch noch erwähnenswert ist,
sind die Aeons.
Fand ich schon ziemlich toll das man direkte Befehle eingeben konnte.
Das es von der Anzahl wenige waren hat mich weniger gestört.
was mir allerdings gestunken hat, war das Beschaffen des Magus-Trio.
Es ist nichtmal eine Woche her das ich stolzer Besitzer von denen bin ^^
Mit Anima fand ich das schon eher besser.
Wobei ich eine Freundin kannte die darüber geheult hat weil sie die Schätze der Tempel als nutzlos betrachtete und diese verkaufte.
Was sie später ziemlich bereute ^^

Das bringt mich auf einen generellen Punkt :
Die Secrets in FF!
mal ganz ehrlich... wer nicht eine Komplettlösung besitzt, der schaut ziemlich alt aus.


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. April 2006, 18:48

Nun was die Komplettlösung betrifft kann ich sagen ich hab keine xD Ich bin eine lebende Komplettlösung ^^

Hab sie mir mal von nem Kumpel ausgeborgt 3Monate später zurückgegeben , bis auf die einzelnen Standorte aller Kisten kann ich alles auswendig und so viele Secrets sinds nun auch wieder nicht =P

12

Samstag, 12. August 2006, 15:22

find die sprache auch recht lustig^^

nebnbei is hier ein universalübersetzter Al Bhed -Deutsch^^
Al Bhed übersetzer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Xell Dincht« (12. August 2006, 15:23)


Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. August 2006, 17:33

Ich fand das die Bestias verdammt gut ausshahen...voralledingen Bahamut, Anima und Shiva (die sah verdammt scharf aus und dann auch noch ihre Limit-Attacke...herllich^^)
Ja, in der Tat, ohne Komplettlösung kann man UNMÖGLICH alle Geheimnisse vom Spiel lösen...

Cary Kazama

unregistriert

14

Samstag, 12. August 2006, 18:57

Ich will bei dem Teil gar net alle Geheimnisse lüften oder Rätsel lösen :D

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. August 2006, 19:05

Hmm, wenn ich ein Spiel schon spiele, dann hätt ichs lieber,
wenn ich alle geheimnisse gelüftet hab.
Aber da du ja FFX nicht magst, Cary, kann ich gut nachvollziehen,
weshalb du nicht alle geheimnisse gelüftete haben willst :D

Und das, obwohl doch dein Tidus dabei ist :D * in Deckung geh*

Cary Kazama

unregistriert

16

Samstag, 12. August 2006, 19:06

*Lali mit Watte bewirft (hab nix anderes)*^^

Na wenn Tidus net dabei wäre würde ich das Spiel gerne spielen, denn so an sich wars nicht schlecht.

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. August 2006, 19:09

Mit Watte? Wie kuschlig :D

FFAC Cloud sieht fast genauso aus wie Tidus, find ich^^
Aber jett mal ehrlich, die bestias in FFX warn alle Top.

Cary Kazama

unregistriert

18

Samstag, 12. August 2006, 19:12

Also DAS Finde ich nicht, FFAC Cloud und Tidus einander ähnlich...
*sich vergraben geht*

Ja die Bestias sind gut, ich hab mir alle geholt mit Hilfe von nem Kumpel.

19

Samstag, 12. August 2006, 19:22

harter schlag für cloud :rolleyes:

ich fand Tidus immer nervig, seine synchronstimme und sein auftreten fand ich ätzend :P
voll der sunnyboy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xell Dincht« (12. August 2006, 19:22)


Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

20

Samstag, 12. August 2006, 19:22

FFX ist irgendwie das Ende einer Ära von FF, da ich die Theorie, und viele andere auch, vertreten, dass FFVII-X ein und dieselbe Welt ist, nur in verschiedenen Zeitaltern.

Wie schon mal erwähnt ist es ein Evergreen und ich spiels verdammt gerne, trotzdem hab ich noch immer keine schwarze Bestia oder den Richter erlegt, ich muss mehr trainieren ;)
MfG Squall
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

Bookmark and Share
AT-Button 3