Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das offizielle Forum zu Creative und AT. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. März 2007, 13:41

Die Mechanik der FC-Welt

Nori diskutiert halt gern also xD
Da die FC-Welt mittlerweile durch die Storys und die FFs eine eigenen Welt mit eigenen Gesetzen geworden ist könnte man mal darüber diskutieren.

Z.B.: Die Magie....ich hab da verschiedene Theorien wie sie in der Fc Welt funktioniert was sie ausmacht...ich trag mal ne paar vor und ihr gebt euer Statement ab.

Das Wesen der Magie:
-Die Magie scheint keine Selbstverständlichkeit in der FC-Welt zu sein, da Elementmagier in diversen FFs schon gejagt werden und die Menschen auch keine ausüben. Aber für die Kämpfer scheint sie allgegenwärtig zu sein.

Daraus kann man schliessen, dass die Kämpfer Foki sind oder das die Kämpfer eine besondere Genmutation haben so das sie Magie erzeugen können.

Die Fokitheorie:
-Nehmen wir an im Blut jedes Lebewesen befinden sich Elementteilchen, diese verbinden die Wesen mit Magie machen sie aber nicht automatisch magiefähig.
Nehmen wir an man kann Magie ausüben wenn diese Teilchen im Gleichtakt schwingen und so den Foki(Meschen oder was auch immer xD) magieempfänglich machen. Ums mächtiger der Magier umso mehr Elementteilchen schwingen im Gleichtakt.

Oder man nimmt an das die Magiebeherrschung von der Elementteilchenkonzentration abhängt.

Würde es so ablaufen, dann wäre die Magie eine allgegenwärtige Kraft nur unsichtbar. Und nur durch Foki nutzbar.

Die Genmutationstheorie:
Die Kämpfer haben von Geburt an eine Genmutation oder durch einen äusseren Einfluss die Fähigkeit Magie zu erzeugen. Sozusagen regenerieren sie diese Geistenergie wie ihre Körperkraft.

Was denkt ihr über diese Theorien? Oder habt ihr einen eigene?

Cary Kazama

unregistriert

2

Freitag, 23. März 2007, 13:47

Also erstmal, find ich deine Theorien gut.

Allerdings ist meiner einer im Entwickeln von Theorien nicht so geschickt.

Von daher.

BTW: Was bedeutet Foki?

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. März 2007, 13:50

Foki ist die Mehrzahl von Fokus...die Magie fokusiert(konzentriert) sich im Kämpfer bei Ausübung der Magie, da er die Magie aus der Ätherebene? zieht?

Cary Kazama

unregistriert

4

Freitag, 23. März 2007, 13:54

Ah verstehe, danke für die Erklärung.


Nun ja, ich wollte es, damals als ich vorhatte ne FF zu meinem FC Char zu schreiben von G.F. abhängig machen.

Also ähnlich wie bei FF8.

(Jaja ich verdammter Süchtie)

Aber eine eigentliche Theorie hab ich mir nicht überlegt.

5

Freitag, 23. März 2007, 13:57

Interessante Theorien Nori.

Ich persönlich habe eine andere.
Die Beherrschung von Magie hängt von der geistigen Stärke ab und ich spreche nicht von irgendwelchem Informativem Wissen, von wegen Mathematik,Sprachen Geographie oder sonstwas.
Viel mehr von der Konzentrationsfähigkeit der Kontrolle über sich und dem Einklang des Geistes mit dem Körper.
Angenommen der Geist ist eine energiegeladene Materie, die unseren Körper am Leben hält.
So könnte man dann diese Energie bündeln und in Form von anderer Energie-> Eis,Feuer,Donner etc. freisetzen. Hier wäre man wieder bei der Konzentration- Je schlechter man sich konzentriert desto schlechter wird die Magie und desto länger dauert es um genug zu sammeln und freizusetzen.
Wenn jetzt der der Körper nicht mehr im Einklang mit dem Geist ist z.B. durch körperliche Schäden oder umgekehrt, das der Zaubernde mit etwas beschäftigt ist und es nicht loswerden kann, leidet dann auch darunter die Konzentration.
Im Endeffekt wäre meine Theorie einfach reine Übungssache.

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. März 2007, 14:04

Du meinst die mentale Stärke.

Hmmm.....Man könnte diene Theorie mit meiner Elementarteilchen decken. Mit jeder ausübung von Magie steigt langsam die Elementarteilchenkonzentration.

@Cary: Einfallslos :ugly:

Cary Kazama

unregistriert

7

Freitag, 23. März 2007, 14:10

Ja so bin ich nunmal, unkreativ und einfallslos.


Wie auch immer, Griever, deine Theorie mit der Konzentrationssache find ich gut.

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. März 2007, 14:25

schönes Thema ^^

Nun meine Theorie kann man mit deiner Genmutationtheorie auf gleicher Ebene stellen.

Meine Theorie ist aber mehr dem Fluiduum aus Dragonball ähnlich und geht etwas weiter hinaus.
Jeder Mensch hat eine innere Stärke (Fluiduum), die es zu entwickelt gilt.
Der Großteil der Bevölkerung muss seine Stärke erst finden in dem es ausgiebig übt.
Hierbei spielen viele Faktoren mit.
Selbstbewusstsein, körperliche Behinderung ja sogar Ernährung spielen dabei eine wichtige Rolle.
Prozentual gering sieht es bei den Naturtalenten aus, die ihre Magie in jungen Jahren beherrschen.

Nun gilt es seine Magie auf ein bestimmtes Element zu fixieren.
Darauf geh ich mehr ein wenn ich das nächste Kapitel meiner FF demnächst on stelle.
Jedenfalls kann man sich seine Magie nicht beliebig aussuchen,
sondern spielen viele Faktoren (meist unbekannt) mit.
Bestimmte Magien sind äußerst leicht zu lernen, andere hingegen äußerst schwer.
Hinzukommt noch, dass wenn man sich auf eine Art fixiert, dies nicht mehr rückgängig ist.
Ähnlich einer Schwangerschaft einer Frau (auf natürliche Weise lässt sich dies nicht rückgängig machen).

Eine weitere tückische Seite der Magie ist es,
dass man entsprechend auf gegenteilige Magie empfindlich ist.
z.B. ist man Meister der Feuermagie, so ist man anfällig auf Eis und Wasser.
Das klingt sehr stark nach Final Fantasy ^^
Aber ist mehr auf Logik basiert.

Man stelle sich vor das eine Stange Eisen so erhitzt wird, dass es glüht.
So und nun steckt mal die glühende Stange ins Wasser.
Diese Logik mein ich.

Was aber nicht bedeutet, dass man sich nur auf eine Magie fixieren muss.
Generell ist es Vorteilhafter, denn man beherrscht ein Element zu 100%
Man kann jedoch dies Erweitern in dem man sich auf eine weitere Magie spezialisiert.
In dem Fall z.B. Ultima oder Gravit.
Darum ist Xell bei mir ein Wind- und Blitzmagier.

In meiner FC-Welt gibt es aber Menschen, die sich auf "normale" Weise sich seiner Kraft nicht aneignen können.
So kann man durch "Fremdhilfe" sich mehrere Magien gleichzeitig eigen machen.
Nachteil ist, das man z.B. wenn man das Feuer beherrscht, dies aber nicht zu 100% kann.
Außerdem kann man, weil es nicht Naturbedingt ist, das Feuer nicht absorbieren.

Aber eine Vorraussetzung gibt es immer :
Man muss Kampfsport betreiben, um seine innere Stärke zu kontrollieren :D


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2007, 19:48

Also ich verwende da meine Chakratheorie :D
Oke nur die Ninjas in meiner FC FF nennen es Chakra, andere nennen es mentale Energie, Elementarteilchen, Begabung etc.

Nun denn.
Chakra ist die innere Energie, der Einklang des Geistes mit dem Körper, je besser man den Körper beherrscht, desto besser kann man sein Chakra benützen, wobei Körper und Geist in Relation stehen, je mehr man trainiert desto mehr Chakra eignet man sich an (chakra ist ungleich muskelmasse).

Wenn man sein Chakra bündelt , hat man zuerst eine Menge reiner Energie in seinem Körper, die kann man jetzt gezielt in einzelne Körperteile umleiten, in die Faust, den Fuß zum stärkeren herschlagen oder in die Brust oder den Kopf zum minimieren der Schäden.
Die Ninjas trainieren das gebündelte Chakra außerhalb des Körpers zu verschieben, am einfachsten ist das bei den Wandklettertechniken wo man kleine Mengen an Chakra durch die Füße abgibt und so auf Wänden gehen kann und auf Wasser gehen.
Fortgeschrittenere Ninjas bündeln diese Energie in reiner Form außerhalb ihrer Fäuste und Füße um so Stahl zu schneiden oder Explosionsschläge anzurichten.
Jedoch ist das bündeln von reiner Chakra ziemlich energiezehrend und nur sehr starken Ninjas zu empfehlen.
Die Meisten verwenden Handzeichen.
Normale Magier bilden die Form ihrer Magie im Kopf.
Die Ninjas geben mit Handzeichen (wobei jedes eine andere Bedeutung hat) ihrer Magie formen.
Aus reiner Energie wird je nach persönlicher Vorliebe bzw erhaltener Ausbildung verschiedenste "Magie".
Die Ninjas nennen es eben Ninjutsu.

Somit ist jeder Mensch in der Lage sich die verschiedensten Magien anzueignen.
Da er sie jedoch nicht von Geburt an hat, hat er keine besondere Immunität gegen Magie noch hat er eine Schwäche gegen andersgepolte Magie.

Auf der anderen Seite stehen dann echte Elementarmagier die mit Magie im Blut geboren werden.

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

10

Samstag, 31. März 2007, 13:22

Wie in der richtigen welt ist es bei der erfundenen, alle ham verschiedene Theorien xD

Ich versuch mal alle Theorien zu vereinen :D

Die Magie(auch bekannt als Chakra) ist einen allgegenwärtige Strahlung, sie speist sich aus allen Lebewesen, aus allem Leblosen, sie wird sozusagen von jeglicher MAterie abgestrahlt, von manchem stärker, von manchem schwächer.
Jetzt gibt es verschiedene Wege diese Energie zu nutzen:
1.Der Elemtarmagier
-Geboren mit der Fähigkeit zur Magieempfängnis, gebunden an 1 bis 2 Elementarmagien.

2.Der Magier
Unterarten:
-geborener Magier
-Magier durch externen Einfluss
-Rassenmagier
-Shinobi
Der geborene Magier
Eng verwandt mit dem Elemtarmagier jedoch nicht an eine Elementarmagie gebunden. Sie benutzen oft elemtarlose Magie.

Magier durch externen Einfluss
Normale Menschen oder andere Wesen, die durch einen externen Magieschub die Fähigkeit der Magienutzung bekommen haben.
Sie versuchen oft alle Magien zu lernen und neigen zu Arroganz.

Rassenmagier
Magier die ihre Magiefähigkeiten durch ihre Rasse erhalten haben. Z.B.: Vampire, denen die Blutmagie vorbehalten ist.

Shinobi
Menschen die ihre Kraft durch geistige Disziplin erhalten haben und durch Fingerzeichen formen.

Noch was allgemeines zur Magienutzung:
Ob man magieempfänglich ist durch Mentale Stärke, externen Einfluss, Rassenbedingter Magie oder angeborener Fähigkeiten, die Magie ist eine Kraft vollkommen neutral.
Und sie bleibt neutral, egal ob sie zum Bösen oder zum Guten verwendet wird.
Wie sie benutzt wird hängt allein vom Magier ab.
"Aus grosser Kraft, erwächst große Verantwortung.", Ben Parker aus Spiderman.
Der Satz gilt auch für die FC Welt.

Meinungen zu meiner Allgemeintheorie sowie Ergänzungen erwünscht^^

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. April 2007, 00:21

Kaum macht Nori ne Allgeimeintheorie ist der Thread tot....
>.>
<.<
>.<

Also wirft Nori mal ne Frage in den Raum oder zwei oder drei je nachdem.

Woher kommen die ganzen Völker im FC(Wolfsmenschen, normale Menschen, Cats und noch en paar andere)?

Warum werden Elementmagier in vielen FFs gejagt? Und warum immer von der SS.Corp? :ugly:

Warum reagiert die Regierung nicht auf die FC Kämpfer, herrscht in der FC-Welt Anarchie?

Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. April 2007, 00:29

Zitat

Woher kommen die ganzen Völker im FC(Wolfsmenschen, normale Menschen, Cats und noch en paar andere)?


Ganz einfach, diese Frage beantwortet Matzes und Meine FC FF.

Im Kampf Squall & Balki vs Yridion, werden alle 3 Artefakte aufs äußerste aktiviert und die riesige Energiemenge hat den Raum aufgerissen.
Damit das Universum nicht zerstört wird, hat es die überschüssige Energie und den Raumfetzen zusammengescholzen und eine Parallelwelt geschaffen (in der auch die 3 gelandet sind).
Die neue Welt (FC Welt) ist eine Kopie der alten mit vielen "Fehlern" (wolfsmenschen, die vielen magier etc), diese Fehler lassen sich dadurch erklären das die gigantische Energiemasse abgebaut werden musste und sich so materalisiert hat.

Zitat

Warum werden Elementmagier in vielen FFs gejagt?

Naja die sind eben "anders" und vor anderem haben Menschen gewöhnlich Angst oder viel einfacher: Es ist ein Klischee das erfüllt werden muss xD

Zitat

Und warum immer von der SS.Corp?

Jo die Energie von Squalls Amulett hat sich in Geld manifestiert xD


Zitat

Warum reagiert die Regierung nicht auf die FC Kämpfer, herrscht in der FC-Welt Anarchie?


Das hab ich in einigen Kämpfen wo ich die Endstory geschrieben habe angedeutet, es gibt da ne "Leitung", die dafür sorgt das die besten Kämpfer der Welt "zufällig" aufeinander treffen, diese "Leitung" ist sowas wie Per Manum und kontrolliert alles, deswegen !

Noriyori

Hokuto no Ken!

  • »Noriyori« ist männlich
  • »Noriyori« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Biostudent

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. April 2007, 00:34

Zitat

Jo die Energie von Squalls Amulett hat sich in Geld manifestiert xD


Was hat das damit zu tun? Er jagt sie ja nicht wegen Geld. Jagt er sie weil er sie fürchtet?

Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. April 2007, 00:39

Ah xD
Ich hab gedacht "Warum immer von der S.S.Corp?"
Das du meinst, warum immer alles wertvolle und bekannte von der SS Corp ist xD ...
Aber als antwort auf deine Frage, die SS Corp ist halt der Buhmann xD

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. April 2007, 08:49

Zitat

Original von Balki
diese "Leitung" ist sowas wie Per Manum und kontrolliert alles


LOOL etz hat FC auch noch ne parallele zu AT :ugly:

Warum es so viele Rassen in der FC-Welt gibt?
Nun... der FC ist nichts weiteres als ein Fantasyreich.
Wie Gothic oder Oblivion.
Nur das es halt bei uns nicht im Mittelalter ist.
Da müsste man schon in den Urzeiten bei der Evolution nachforschen ^^

Warum werden Elementarmagier gejagt?
Eine eigentlich berechtigte Frage.
Denn in fast jeder FF werden diese gejagt.
In meiner wird hauptsächlich nur der Feuerbändiger ins Visier genommen.
Den Grund kennt ihr ja alle mittlerweile.
Ansonsten leben alle miteinander in Harmonie zusammen.

Was die S.S. Corp. betrifft,
so ists SEINE Schuld!!!!
Er musste ja als steinreicher Junkie im FC auftreten! >_<
Genauso wie Balki.
Apropos... sei du mal froh das du nicht ganz der Opfer wurdest.
Geld regiert die Welt jaja...

Wir sollten uns eher alle Fragen,
wie es dazu gekommen ist, wo wir jetzt sind?

Yridion war anfangs ein stinknormaler Kerl.
Der halt nur in einer Magierkutte mit Magie rumfuchtelte.
Bis 2 Jungs die Idee mit einer FF hatten und sich überlegt hatten wer ihr Bösewicht sein soll.
Ein ganz bestimmter SMod sagt auf MSN "Ich bin dafür das Yridion der Bösewicht spielen soll :ugly:"
Aus einem Scherz wurde Ernst.
Nori selbst hat die Rolle sogar akzeptiert und sein Char darauf weiterausgebaut.

Was ist mit Suko?
Der Spaßvogel der einfach nur ein Kämpfer auf Strassen ist und sich die absurdesten Schlachten mit Xell liefert.
Diesen Humor wollte ich beibehalten, wie im Kampf gegen Cary,
doch als ich die Rolle als Komitee-Mitglied ernst nahm, und die Regeln einprägte,
so wurde auch meine Figur entsprechend "entwickelt".
Sein Humor kommt zwar nicht selten vor und auch seine anderen Eigenschaften,
jedoch ist er von Heut auf Morgen einer der ernstzunehmenden Gegner geworden.
Auch meine FF nimmt Einfluss auf ihn.

PS : Deine Zusammenfassung gefällt mir ganz gut Nori. Allerdings hoff ich das wir noch mehr Rassen im FC aufweisen können.


Balki

God's loyal Bloodhound

  • »Balki« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. April 2007, 18:26

Zitat

Genauso wie Balki.


Erm ich habe nicht so sehr mit meinem Geld angegeben =P
und Balki V3 ist ganz anders ^^

Zitat

Was ist mit Suko?
Der Spaßvogel der einfach nur ein Kämpfer auf Strassen ist und sich die absurdesten Schlachten mit Xell liefert.


Alle entwickeln sich weiter :)

Zitat

Allerdings hoff ich das wir noch mehr Rassen im FC aufweisen können.


Naja Balki V3 hat Konkurrenz ^^ die Datei des konkurrenten hab ich noch am PC und das ist n Elf, werd den auch veröffentlichen für die Friendlies xD

Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. April 2007, 02:27

Geld? Mhh, ihr werdet euch über Squall V3 wundern, trotzdem gefällt mir die Rolle vom stinkreichen Kämpfer, der am liebsten seine Mitarbeiter umlegen würde! ;)

Übrigens, weitere Hintergrundmechanismen, wie zum Beispiel die Regierung der FC-Welt will ich in der neuen FC-Story schreiben, die direkt an die Entstehungsgeschichte anknüpft.
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 14. April 2007, 10:02

ich sage mal das mit der Zeit irgendwie alles sich ergeben hat.
S1 hat lustig angefangen.. bis hin zu Momenten wo man auf die Stirnklatschen konnte.
Und doch, hat sich alles entwickel und das beste wurde daraus gemacht.
Dein Char gefällt mir mittlerweile sehr gut.
Auch, weils in meine FF absolut Hammer passt.
Dies hat MfLuder sogar bestätigt.. du bist nämlich sein Lieblingsantagonist ;)


19

Freitag, 4. Mai 2007, 16:34

Ich hätte dann auch mal ne Frage: Wie sieht es in der FC-Welt mit Übernatürlichem aus? Also Götter, Engel, Dämonen etc.

Mein Char ist ja eine Priesterin, also glaubt sie zumindest, dass es Götter gibt.

In den Chroniken der Schattenwelt wird von einem Gläubigen erzählt, der feststellt, dass es seine Götter nicht gibt.

Außerdem gibt es Schattenwesen, die offenbar höher stehen als Yridion, sein "Mentor" z. B. Waren das auch mal Menschen, oder sind das eine Art Dämonen, negative Götter, Teufel o. ä.?

Und dann gibt es da Balkis "Per Manum"-Variante, diese "Leitung". Ist die irgendwie göttlich, d.h. ist sie allwissend, allmächtig und gibt irgendeine Art von Moral vor?

Ich würde gerne eure Meinung dazu hören...

If you gave a real writer a choice between honest, intelligent feedback or oral sex, they'd choose the feedback.
Luke McKinney on cracked.com


Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

20

Freitag, 4. Mai 2007, 17:03

Die FC-Welt bietet für jeden Ideen und Kreationen.
d.h. sie entwickelt sich durch die Member.

Dein Char kann also etwas Schwung in die FC-Welt bringen ;)


Bookmark and Share
AT-Button 3