Sie sind nicht angemeldet.

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 22. Mai 2013, 12:22

net schlecht, es tut sich also was.
Beeindrucken wie du dich mittlerweile in die Materie eingearbeitet hast.
Hätte fast gedacht, dass das irgendwann abflauen würde, aber wenn man dich kennt, weiß man, dass du keine halben Sachen machst.


22

Dienstag, 30. Juli 2013, 21:28

YAAAAAAAAAAY mein Hibiskus hat geblüht! 8o

*räusper* Sorry, war leicht off topic :whistling: Ich hab vor ca. eineinhalb Jahren einen Hibiskus geschenkt bekommen, der ungefähr fingerlang war, und jetzt ist er bald so gorß wie ich und hat eine riesige, wunderschöne Blüte ^^ Aber ein Bonsai ist er nicht, für die Bonsai-Zucht fehlt mir die Geduld :(

Umso mehr bewundere ich, was du schaffst, Dark Lion! Finde ich klasse. Und cool, dass du uns auf dem Laufenden hältst! Ich drücke dir die Daumen, dass deine Zöglinge alle was werden ;)

If you gave a real writer a choice between honest, intelligent feedback or oral sex, they'd choose the feedback.
Luke McKinney on cracked.com


Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich
  • »Dark Lion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 20. August 2013, 20:57

bin mal wieder etwas spät
aber ich hab nicht vergessen, dass ich noch ein Foto von meinem Zierapfel versprochen hab...

naja, eigentlich hab ichs doch vergessen

egal
so schaut er aktuell aus


hat sogar zwei Äpfel, kann man hier vielleicht sehen


wenn ich schon am fotografieren bin, direkt links daneben stehen ein paar Azaleen

vielleicht werden auch daraus mal Bonsais

alle fünf waren ursprünglich eine Pflanze, und zwar diese



so, nen Neuzugang gibts auch
zu einen persönlichen jährlich wiederkommenden Ereignisses, hat meine Verwand- und Bekanntschaft unglaublich viel Kreativität bewiesen, indem sie mir fast ausschließlich Geld geschenkt haben

ich will mich gar net beschweren, denn so konnte ich mir eine nette Pflanze kaufen
die genaue lateinische Bezeichnung fällt mir grad net ein
soll aber ein Ebenholzbaum sein
hier isser

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich
  • »Dark Lion« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

24

Samstag, 10. Mai 2014, 17:37

so, lang ists her

erinnert ihr euch noch an eine meiner ersten Pflanzen, den Ficus Retusa?
ich meinte in einigen meiner älteren Beiträge, dass sich neuere Bilder nicht lohnen, weil er eh nicht großartig anders aussieht als vor äh... 2,5 Jahren

als ich aber nun noch mal das erste Bild gesehen und mit dem aktuellen Aussehen verglichen hab - ja doch, ein wenig hat sich schon getan
also wärs doch mal Zeit für ein aktuelleres Bild

ich hatte ja auch daran gedacht den Baum in mehrere kleine Pflanzen zu teilen (siehe Beitrag 8)
das hab ich aber sein lassen
zum einen hab ich mich nicht so recht getraut, zum anderen hab ich eh keinen Platz mehr für weitere Pflanzen
alle meine Fensterbretter sind inzwischen voll mit allerlei Kakteen, Sukulenten und auch ein paar Orchideen
ihr seht mein Interesse an Pflanzen hat sich etwas ausgeweitet

vielleicht mach ich ja sogar noch ein extra Zimmerpflanzen-Thema auf, in dem ich ein paar der anderen Gewächse vorstelle
Bonsais im Zimmer hab ich eigentlich komplett aufgegeben, hab nur noch die zwei Ficus wobei ich den Gingseng einfach wachsen lasse
dafür gabs aber bei meinen Autdoor-Pflanzen wieder Zuwachs

aber zurück zum Retusa
so schaut er momentan aus


ja
hmmm
noch nicht so wie ichs gern hätt
ich hab auch grad ein wenig dran rumgedrahtet und bin noch nicht ganz fertig
und auf dem Foto schaut er leider schlechter aus als wenn man direkt davor steht
ich müsste mal nen Blattschnitt machen, damit kleinere Blätter nachwachsen
nur trau ich mich nicht so ganz

naja
wie wärs mit ein paar Bilder meines Zierapfels
hier seht ihr ihn Ende März mit frischen Neuaustrieb
links daneben mein Neuzugang - eine Zierquitte


hier ein Monat später voller Blüten


uns so schaut er jetzt aus


gibt ein Haufen Äpfel dieses Jahr
werd ich aber größtenteils entfernen - wird sonst zu schwer für die Äste
die Zierquitte werde ich demnächst vielleicht noch etwas genauer vorstellen

so zuletzt noch zu meinen letztjährigen Zugang, den Ebenholz-Bonsai
der wurde in den Laden, in dem ich ihn erworben hatte als Indoor-Bonsai gehandelt
Indoor bedeutet allerdings nur, dass die Pflanze nicht winterhart ist
solche Bäume gehören eigentlich grundsätzlich nach draußen
da diese Pflanze aber Temperaturen unter 10 Grad nicht verträgt, musste ich ihn für den Winter in die Wohnung stellen
darauf hat er, wie seinerzeit die Fukietee, mit Laubabwurf reagiert
verdammt - das ist definitv mein letzter Indoor-Bonsai - Schnauzen voll
ich habe dann angefangen den Baum mehrmals täglich einzusprühen und hab ihn so halbwegs über den Winter gebracht

Ende Januar dann der nächste Schock
ich entdeckte weiße Flecken an den Ästen - zunächst dachte ich, dass es nur Kalkflecken vom einsprühen wären
als ich genauer hinschaute erkannte ich aber überall in den Ästen kleine weiße Knollen, wie Wattebäusche

OH NEIN! BITTE NICHT!

Mit den Thema Schädlinge hatte ich mich schon etwas ausführlicher befasst und es war ziemlich eindeutig was für Tierchen meinen Baum befallen hatten

und zwar diese Biester



Wollläuse bzw Schmierläuse

F**k, F**k, F******************************************CK

Maßnahmen die ich ergriffen habe:
zunächst habe ich die Pflanze isoliert und die am stärksten befallenen Äste enfernt
von den anderen Ästen habe ich die Viecher abgeklaubt und die Pflanze anschließend mit Lizetan behandelt
danach habe ich alle anderen Pflanzen untersucht, die in der Nähe standen, denn Wollläuse befallen auch gerne Sukkulenten und Kakteen
aber glücklicherweise blieben diese verschont

meinen Ebenholz-Bonsai untersuche ich seitdem täglich nach Läusen und ich finde auch hin und wieder einzelne Exemplare
vor ein paar Wochen hab ich den Baum dann auch endlich umgetopft
die Schale habe ich gründlich gereinigt und desinfiziert, die alte Erde so gut es ging entfernt und entsorgt -
in die neue Erde noch etwas Lizetan gemischt
jetzt hoffe ich das der Spuk erst mal ein Ende hat - leider war der Wurzelballen ziemlich dicht, kann also sein, dass da noch Eier drin sind

seit der Baum wieder im Freien steht, gehts ihm wieder sichtlich besser
treibt fleißig aus
noch mal kommt er aber nicht in die Wohnung zum überwintern, da werd ich mir ein anderes Quartier suchen müssen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (10. Mai 2014, 18:04)


Bookmark and Share
AT-Button 3