Sie sind nicht angemeldet.

241

Samstag, 8. August 2009, 01:17

RE3-Nemesis jetzt auch durch. Wurden viele Erinnerungen wach :aa
Eines der genialsten Sachen an RE3 waren die Pulvermischungen, dadurch hatte man viel mehr vielfalt als in den vorherigen Teilen.
Habe das bei den Nachfolgern vermisst.
Die Entscheidungen die man treffen konnte, haben mich an die Sequenzen in RE4&5 erinnert.
Mercenaries ist klassisch, sowie mans mag nur bei 3 mit dem Zusatz das man Geiseln retten kann/muss.
Und hier kam ich mir extrem verarscht vor. Damals hatte ich die deutsche Version gespielt.
Das heißt das im Mercenaries Modus die Zombies keine Zeit brachten, sondern nur Raben,Hunde,Hunter,Nemesis etc.
Dementsprechend fiel dann auch die Zeit und der Lohn aus-.-.

Nun aber zu meinem Liebling der RE-Monster: NEMESIS
Ich weiß nicht wie andere Empfunden haben aber ich bekam früher bei jedem Raum Panik, das dieses Ungetüm plötzlich vor mir steht.
Bis heute hatte sich da nicht allzuviel geändertXD
Ein wirklich wunderbarer Gegner und Bösewicht, den man in etwa mit dem Terminator vergleichen kann.

Was ich bis dato nicht wusste ist das wenn man alle 30 Dateien sammelt, sich dann die erste Datei in Jills Tagebuch verwandelt.
Problem dabei ist nur das es bei mir nicht erschienen ist, trotz aller Datein.
Habe es mir dann bei Youtube rausgesucht, wer es nicht kennt hier das Video:

242

Montag, 10. August 2009, 23:44

Ja man kann jetzt Rätzeln welche endings bei RE 1-3 die richtigen waren, da is man bis dato etwas zwiegespalten un Capcom war damals in der hinsicht echt gut drauf mit mehreren endings (zb auch in Dino Crisis).

Ich halte diese für die richtigen:

RE1: Jill, Chris, Barry und Rebecca überleben.

Jill u Chris is klar, bei Barry wird ja in JIlls Tagebuch erwähnt das er in Kanada sei mit seiner Family. Bei Rebecca ist man etwas hin un her gerissen weil man von der garnichtsmehr hört, allerdings sieht man in RE2 und 3 das ihr Barett und ihre Erste Hilfe Tasche wieder im STARS Büro hängen ;)

RE2: Claire A und Leon B

Erster hinweis: Als Leon den Wagen am Anfang gegen die Wand donnert ist er auf der Fahrerseite des brennenden Wrags. Von der Seite startet man nur im B szenario. Zudem laufen sich Claire un Leon öfters über den weg was zeigt das Claire A un Leon B zeitgleich spielen. Die C szenarios sind nur prestige.

Zu guter letzt ist der letzte hinweispunkt RE4(!), wenn man das ende von Ada im B szenario(bzw den letzten Kampf gegen den Tyran) mit dem Endfight in RE4 vergleicht wird man verstehen warum ;)

RE3: Hier ists eigentlich wurscht wer mit dem Heli fliegt. Bis jetzt gabs nämlich weder zu Barry noch zu Carlos weitere angaben was nach Teil 3 geschah. Klärt mich auf wenn in "Resident Evil Archives" was anderes steht.
Allerdings hat Barry einen Auftritt in den geheimnen Endings von RE2 soweit ich mich erinner was aber nicht drauf hindeutet das er Jill abgeholt hat.


Und RE3 schockt mit Reginakostüm und M16 am meisten! :crazy:

243

Dienstag, 11. August 2009, 14:48

Zitat

RE1: Jill, Chris, Barry und Rebecca überleben.

Jill u Chris is klar, bei Barry wird ja in JIlls Tagebuch erwähnt das er in Kanada sei mit seiner Family. Bei Rebecca ist man etwas hin un her gerissen weil man von der garnichtsmehr hört, allerdings sieht man in RE2 und 3 das ihr Barett und ihre Erste Hilfe Tasche wieder im STARS Büro hängen ;)

War für mich nach Jills Tagebuch dann auch klar, blöd nur das es bei mir nie aufgetaucht ist-.-

Wenn ich mich nicht irre hatte Rebecca doch ein Bandana und kein Barett ?(

Zitat

RE3: Hier ists eigentlich wurscht wer mit dem Heli fliegt. Bis jetzt gabs nämlich weder zu Barry noch zu Carlos weitere angaben was nach Teil 3 geschah. Klärt mich auf wenn in "Resident Evil Archives" was anderes steht.
Allerdings hat Barry einen Auftritt in den geheimnen Endings von RE2 soweit ich mich erinner was aber nicht drauf hindeutet das er Jill abgeholt hat.


Denke das man Barry einfach optional sehen muss/kann. Weil egal in welchem Teil, er trägt nichts zu der Story bei, bzw. kaum was.
Was auch RE-Gaiden gut zeigt(Leon wird infiziert und stirbt NICE!).
Finde ich ehrlich gesagt schade, das ist das was ich meinte das man alte Chars weglässt und neue hinzutut.

Zitat

RE2: Claire A und Leon B

Erster hinweis: Als Leon den Wagen am Anfang gegen die Wand donnert ist er auf der Fahrerseite des brennenden Wrags. Von der Seite startet man nur im B szenario. Zudem laufen sich Claire un Leon öfters über den weg was zeigt das Claire A un Leon B zeitgleich spielen. Die C szenarios sind nur prestige.

Zu guter letzt ist der letzte hinweispunkt RE4(!), wenn man das ende von Ada im B szenario(bzw den letzten Kampf gegen den Tyran) mit dem Endfight in RE4 vergleicht wird man verstehen warum ;)

Das das Problem, ich weiß nicht mehr genau welche Szenarios ich gespielt habXD, werde es einfach nochmal machen^^.
Die Sache mit der Fahrerseite ergibt aber Sinn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »~Leon~« (11. August 2009, 23:18)


244

Dienstag, 11. August 2009, 16:33

Ja im Original hatte sie nochn Stirnband, bei den Remakes keines mehr. Aber wehn juckts? ich mein Jill is in RE5 aufeinmal Blond XD
Hier jetzt aber ein Bild aus der RE Zero Demo auf dem N64:



Außerdem gabs zu RE2 einige Artworks die die genauern Enden nochmal aufschlüsseln (hat gedauert bis ich den mist rausgekramt hab -.-) Die Mit Text sind sogar als Secret Endings in RE2 zu sehen:








Im Vorletzten sieht man genau das Beccy den mist auch überlebt hat. Das witzige ist aber das es meines wissens nach KEIN Ending im ersten Teil gibt wo auch alle 4 im Heli sitzen. Könnte mich natürlich irren aber gesehn hab ich soeins bis dato nochnet.

So ein kleiner Applaus wär jetzt nett...nicht? ach ihr könnt mich mal XD

RE-Gaiden ist in jederlei hinsicht genausowenig zu beachten wie RE Daid Aim etc. Im grunde sind alle Teile ohne Zahl eigentlich voll fürn Arsch, sogar CVX :wi
Und mit dem Ende vom B Szenario meine ich das Ende wo Ada un Leon sich küssen und Ada Leon (wie in RE4) nen netten Raketenwerfer von oben zuwirft ;)

So genug kluggeschissen für Heute.

245

Sonntag, 6. September 2009, 12:31

Als kleinen Preview zur TGS hat Capcom ne Seite eingerichtet wos kleine Teaser zu ihrem Lineup zu sehen gibt.

gucksu

Dort ist auch einer von RE: Darksite Chronicles wo man ein neues szenario im Dschungel beobachten darf.


Ob es sich bei der Person um Leon, Krauser, Wesker, Billy oder sonst jmd handelt darf gerätzelt werden^^

246

Dienstag, 29. September 2009, 19:55

Un Post Nr 3....


Bei der TGS wurde entdlich bekannt welches Dschungelzenario auf der WIi spielbar sein wird.
Sie heißt Operation Javier und handelt über die erste Mission von Krauser und Leon im Jahre 2002!


Also wer scharf drauf is mehr über die beiden zu erfahren kann sich schonmal ne Wii zulegen oder sich freunde suchen die eine haben :P
Hier noch das Introvid:
Forenberg.deVideoYouTube


Nachtrag:

RE5 Alternate Edition wurde uaf der TGS vorgestellt. Erscheinen soll das Spiel für die PS3 wo es den Motion Controller unterstützt, aber auch für die 360.
Extras dieser Edition:
Viele viele viele neue Kostüme und ein neuer Handlungsabschnitt für Jill Valentine.
...macht für mich das Game auchnet besser..

Jill also wirklich Ada v2.0 XD naja jeder ders wieder net abwarten konnte das Capcom das komplette Spiel herausbringt un sich schonmal die "Halbfertige" geholt hat an dem sei gesagt: Selber schuld :D

Lucris

~Kritikergott~

  • »Lucris« ist männlich

Wohnort: Hamburg

Beruf: Zahnarzt

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 30. September 2009, 21:53

Ich habe Resident Evil 5 nun bekommen und meine Bewertung abgeben. Alles was ich bis jetzt dazu sagen ist, dass jeder der an dem Spiel Spaß hat, keine aber auch wirklich KEINE Ahnung davon besitzt, was es heißt eine Spielegeschichte gutzuheißen. Ich habe sehr oft den Kopf geschüttelt und endgültig erkannt, dass RE 5 nur ein zweischneidiges Schwert ist. Aber fangen wir mal an.

1) Story:
Nichts, aber wirklich nichts besonderes. Es ist genau so wie Resident Evil 4. Verhinderung eines Ausbrechen der Plagas (oder Uruburos) in der Welt. Es gibt einen Hauptbösewicht (Saddler/Wesker), der von seinen Kompanion begleitet werden und nacheinander sterben (Irvin und Excella/der kleine Napoleon und Krauser). NICHTS WEITER. Ach und wer nicht ab dem ersten Ansprechen bemerkt hat, dass Jill in dem schrillen Vogelkostüm ist, nehme bitte eine Cyankalikapsel und gehe schlafen.
2/10

2) Charakter:
Es ist nicht Chris. Er wurde "amerikanisiert" und das heißt: Dreitagebart, Muskeln ohne Ende, lässiger Haarschnitt und eine große Klappe. Sheva gefällt aber sonderbar gut (ja fast besser als Rebecca), weil sie stets glaubwürdig erscheint. Sie hat Zweifel und Angst, aber hat immer Fürsorge. Wesker ist die größte Lachnummer im Spiel. Ich habe mal die Momente gezählt, wo er Chris einfach töten und somit gewinnen könnte. Ich kam auf 13. Da er das nicht tut, ist er für mich der größte Trottel im Spiel. Was für ein Idiot. Irvin war auch recht gut, wenn auch nicht überwältigend, während Excella mit ihrer Stimme gefiel. Und Jill? Moment Jill? War sie überhaupt im Spiel? Ach jaaaaa. Auch sie wurde amerikanisiert und bekam ein enges Kleid, modische Frisur, blonde Haare (da blond ja wie gewohnt sexy ist) und ein sonderbares Facelifting. Und bitte nicht vergessen, dass ihr Kampfstil auch immer ihre Kurven betont.
4/10

3) Gameplay:
Ich kann mich noch immer nicht bewegen beim schießen.... warum? Dead Space hat es hervorragend hingekriegt. Warum Capcom? EGAAAL!!! Auch das Menü nervt sehr wegen folgendem Fall. Ich habe 40 Pistolenammo und will Sheva die Hälfte geben. Also auf geben drücken und... moment er gibt alles ihr. Nein, nein ich wollte nur die Hälfte geben. Das aufteilen ist furchtbar kompliziert und ich brauchte ab und zu mal die Momente und manchmal Dreikugeln hin und her zu tauschen, damit ein neuer Slot verfügbar wird. Aber auch das ist nicht mein Problem. ich habe die PC Version gespielt und da ist etwas schlecht. Die Maus macht das Zielen zwar traumhaft, aber die Quicktime Events sind dafür fürn Arsch. Während auf der Xbox 360 es heißt L1+R2 und alles einfach ist, musste ich mir die Finger verrenken bei F+V. Hört sich einfach an? Dann versucht das bitte mal im Eifer und von WASD aus. Unfair.
2/10

4) Tradition:
Kannste vergessen. Der Horror ist ABSOLUT UND ICH MEINE ABSOLUT weg! Survival Horror? Eher Gears of War-Horror! Ich hatte keinen Moment Panik (bei Death Space etwa alle 120 Sekunden) oder nervosität. Es hieß IMMER WIEDER nur. Hebel umgelegt, Meute kommt an. Schalter gedrückt, Meute kommt an. Objekt aufgehoben, ratet mal was kommt. Noch nie war Programmierlogik so simpel in einem RE gehalten. DU weißt immer was passiert, sobald du nur dich im Raum umblickst. Keine Zombies mehr, sondern Menschen. Ja richtig gehört MENSCHEN!!! Sie benutzen Schlagwerkzeuge, Motoräder und... *wein*... Waffen. Ich meine Herrgott warum? Wo war Resident Evil 2? Wo war Code Veronica? Warum die Tradition so zerstören? Action und zu viele Waffen und kein Grauen mehr...
1/10

5) Feinde:
El Gigante geklaut aus RE 4, Lickers ß aus Resident Evil 2, Ganados aus Resident Evil 4, Hunde aus Resident Evil 4, Gatling Gun Ganados (sogar mit denselben Sounds) aus Resident Evil 4 und die komischen Schlangenköpfe aus Resident Evil 4 direkt geklaut. Die Fledermausgeschöpfe waren Neu und die Halozinogäne versprühenden Käfer (die waren Cool). Zwei Bosskämpfe an der MG-Station... Ich kann es einfach nicht glauben. MG-Station in einem Resident Evil. Wo bleibt der MAG-Suit für RE 6? AAAber der Spinnenboss beim Abstieg in die Labore war ja mal der HAMMER!!! Der hatte echt Spaß gemacht.
2/10

Fazit = Da der urvater aus Capcom entlasen wurde, ist Resident Evil so, als ob jemand Harry Potter 8 schreibt und einfach den Titel für die Vermarktung benutzt. Es ist kein Resident Evil mehr und Punkt. Jeder, der auch nur etwas anderes dazu meint, kann liebend gerne hier und sofort mit mir eine Disskussion seines Lebens führen.
===> 2,2/10

I am Zantus. I fought my Way, to be your Demon King

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

248

Samstag, 21. November 2009, 07:30

Vor kurzem gab Capcom bekannt, dass die zusätzlichen Inhalte der "Resident Evil 5: Alternative Edition", welche nur in Japan erscheint, hierzulande als Downloadcontent angeboten wird
Nun wurde gestern für USA und Europa die "Resident Evil 5: Gold Edition" angekündigt, welche neben dem Hauptspiel auch alle Zusatzinhalte enthält

die Inhalte bestehen aus der 2stündigen Zusatzepisode "Lost in Nightmares", 2 Kostümpakete und einer weiteren noch nicht bekannten Zusatzepisode

außerdem wurden die Termine für den DLC bekannt gegeben:
Xbox 360:
Lost in Nightmares: 17. Februar 2010
Kostüm-Pack 1: 17. Februar 2010
Episode 2 (TBA): 3. März 2010
Kostüm Pack 2: 3. März 2010

PS3:
Lost in Nightmares: 18. Februar 2010
Kostüm-Pack 1: 18. Februar 2010
Episode 2 (TBA): 4. März 2010
Kostüm-Pack 2: 4. März 2010

Quelle:gameradio.de

Trailer zu Lost in Nightmares:
Forenberg.deVideoYouTube

249

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 01:23

Ich find Resident Evil 4 also spiel richtig gut gemacht. War sehr spannend, wenn auch bei der Story etwas sehr auf die Kloschüssel gehauen wurde.
=====================================================================================
An dieser Stelle muss ich mal kurz etwas abweichen: Ich Oute mich mal, dass ich recht gern Filmreplikas sammle. Solche Dinge wie z.B. den Freddy Krüger Handschuh oder sogar das Pulse Rifle aus Aliens (über einen Arbeitskontakt bin ich der sehr günstig rangekommen). Kurz: ich geb gern Geld für solche Dekokunstwerke aus und dachte, das es doch was her machen würde, wenn ich das Kampfmesser von Leon und Krauser in einer Vitrine haben könnte.

Nach einiger Suche hab ich Leon's Küchenhilfe gefunden...aber der Preis hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.

http://www.mercworx.com/products/Sniper-Chili.html

und das von Krauser ist zwar ansprechender vom Preis, aber wenn ich da Spontan die Fracht und Zollkosten dazuaddier lohnt sich soein Projekt nicht mehr :( schade schade...

http://cqd.net/CQDMK5.php

===================================================================================

Der 5 Teil hat mich bis jetzt nicht so angesprochen. Denke mal das da nicht viel mehr sein wird als beim Vorgägner und die Bewertungen hier im Forum sagen ja auch schon einiges aus :)

250

Dienstag, 15. November 2011, 18:53

Hello Fans!

Ich habe mir spontan die HD Aufsetzung von Resident Evil 4 auf die Xbox gezogen. (Seit man die Points bei Ebay für nen Apfel bekommt war das ganze auch nicht sehr teuer)
Es sieht jedenfalls um einiges besser aus als meine Cubeversion! Na klar wirken einige Bretter noch matschig aber wer soviel langeweile hat bei dem Spiel nur auf die Wände zu gucken als auf die knackigscharfen Charaktere und Lichteffekte, der hat ja mal selber Schuld :P Bei nem alten Titel kann man auch nicht wirklich viel erwarten.
Macht wirklich viel Spass und das die zwei Bonusspiele wegfallen ist auch kein Beinbruch, die sind eh lahm.

Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 19. Januar 2012, 23:48

Resident Evil 6 enthüllt
Trailer gibts auch scho:

Forenberg.deVideoYouTube


der Trailer fing ja richtig gut an
aber dann...

wie jetzt?
noch mehr Action?
Gears of Evil?
hoffentlich ist diemal die Steurung flexibler

spielbare Chars: Leon, Chris und ... Ashley?
und ein kurzhaariger
und ne Brunette
wieviel Chars soll man denn da spielen?
gibt wohl wieder Coop (3 Teams?)

erscheint am 20. November 2012

na mal schaun was das wird...


Neben der Resi 6 Ankündigung gab es außerdem noch eine Demo für das 3DS-Spiel "Resident Evil Revelations"
Die Demo hat man nach ca 15-20 Minuten durch
Aber in diesen paar Minuten steckt mehr klassisches Resident Evil Feeling als in RE 4 und 5 zusammen
Man bewegt sich durch enge Gänge und Räume durchsucht diese nach Items und Gegenständen und trifft hier und da auf schlurfende Gegner die mit extrem knappen Munitionsvorrat bekämpft werden wollen
Rätsel gabs in der Demo nur eines, war jetzt auch nicht sehr schwer, zeigt aber wie spätere Rätsel aussehen könnten
Dabei musste man auf dem Touchscreen Kontakte einer Schalttafel verschieben damit sich eine Türe öffnen
Um den Deckel der Schalttafel zu lösen, wurde aber erst mal ein Schraubendreher benötigt, welcher erst gefunden werden musste

Grafik ist der Hammer, für 3DS-Verhältnisse – ist aber auch keine Kunst bei den kleinen Räumen
Der 3D-Effekt ist auch nicht schlecht
Die Tiefenwirkung kann über die Optionen sogar noch weiter verstärkt werden

Was mir an dem Spiel bis jetzt nicht so gefällt:
-Das Design der Gegner passt eher in ein Silent Hill Spiel als zu Resident Evil
-auf ner Konsole wär mir das Spiel lieber als auf nen Handheld (vor allem wegen der mageren Akkulaufzeit des 3DS

Aber das Spiel wird auf jeden Fall gekauft
Fühlt sich endlich wieder wie ein richtiges Resident Evil an

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dark Lion« (21. Januar 2012, 12:25)


Dark Lion

SOLDAT 1.Klasse

  • »Dark Lion« ist männlich

Wohnort: Lauf

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

252

Montag, 1. Oktober 2012, 22:26

Resident Evil 6 erscheint diese Woche (einige Online-Händler verschicken es wie immer schon seit ein paar Tagen)

hab vor ein paar Wochen Demo ausprobiert

Gott, war die schlecht
-> Vorbestellung storniert

heute 4Players-Test gelesen
bestätigt leider den Eindruck durch die Demo

Wertung: PS3 - 59%, 360 - 55% (wegen technischer Mängel schlechter als PS3)
Fazit:

Zitat

Resident Evil 6 ist als reines Action-Spiel eine riesige Enttäuschung und als Fortsetzung der Traditionsreihe sogar eine Farce! Anstatt den Survival-Horror wiederzubeleben, trägt Capcom ihn endgültig zu Grabe!


weiß nicht ob das Spiel tatsächlich so schlecht ist - habs ja nicht gezockt
hab aber nach der Demo keinen Bock herauszufinden, obs doch was taugt

Ach Capcom was macht ihr nur?
da schimpft ihr das ganze Jahr mit am lautesten, dass die japanischen Spielehersteller hoffnunglos den westlichen hinterherhinken
und dann haut ihr so ein Spiel raus, bei den man denken könnte, ihr habt es mit der Absicht entwickelt, damit eure Behauptung zu beweisen

zum Glück habt ihr die Entwicklung von Devil May Cry abgegeben, wer weiß was ihr daraus gemacht hättet

253

Dienstag, 2. Oktober 2012, 20:29

Hab Teil 6 gestern bei Saturn geholt, obwohl ich bei den Games eher wegen Dragon Age für 12€ stehen geblieben bin.
Die Leute da waren sogar in Spendierlaune: Bei der Kasse gabs das Steelbook und Poster gratis oben drauf obwohl ich kein Vorbesteller war.

Habs gestern ne gute Stunde geplayt und bin wirklich gefesselt. Die Demo fand ich auch ziemlich doof (besonders die Deutsche Snychro kannste knicken) aber da war vieles aus dem Zusammenhang gerissen.
Richtig Geil fand ich das Intro. Spannend bis zum Schluss. Und dank der wunderschönen Lichteffekte macht das gruseln, wenn man es so nennen kann, wieder spaß.

(Sehr gut wurde das "wiederaufstehen" eines Toten in die Kamera gesetzt. Schonmal "Rec" gesehen?) Freu mich sogar auf die Gears of... äh Chris Kampagne. Spielte sich inner Demo wie Red Faction Armageddon. Aber das für mich kein schlechtes Spiel. Viel Bumm Bumm und gute Grafik.

Zum Glück gab ich noch nie viel auf Kritiken von "Experten". Und ist auch besser so. Kritiker die Teil 5 in den Himmel loben wären auch sehr heuchlerisch, wenn sie mit Teil 6 das selbe machen würden. Teil 6 hat auch Äktschn. Hat auch Atmosphäre. Sogar mehr als bei Teil 5. Es hat aber endlich wieder richtige Spannung. Beim 5 Teil konnte man theoretisch jederzeit mitn Heli nach Hause. Aber Chris meinte mit genug Steroiden im BLut brauch dasn echter Kerl nicht.
Bei Resident Evil 6 ist echt die Kacke am dampfen und das treibt mich mehr vorran als ein afrikanisches Kanibalendorf mit mehr als 2000 Einwohner.

Ich sehe Teil 6 sogar als direkten nachfolger zu 4 an. Nicht wegen Leon. Sondern wegen dem reinen Spielspass, welchen ich bei Teil 5 nur im Koop, wenn man das Spiel die Zeit über auch kein Stück ernst nahm, hatte.

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

254

Montag, 2. Dezember 2013, 00:43

Ich habe Resident Evil 6 im Coop-Modus gespielt und sehr viel Spaß und Freude daran gehabt.

Ich fand das alle Kampagnen ihren Charme und Besonderheit hatten. Am meisten Spaß gemacht hat mir aber die von Jake und Sherry. Dieses Duo gehört zu den sympathischsten die ich kenne. (:

Ich fand selbst den Action-Anteil entgegen vieler Meinungen sehr gut inszeniert und cool! Klar, hier und da wurde heftigts aufgetragen, dennoch kam ich mir teilweise vor wie in nem genialen Actionfilm.
Worüber ich mich auch noch gefreut hatte war, dass man nun endlich im laufen schießen konnte und Tricks beherrschte wie zur Seite zu Rollen usw.

Was ich weniger gut fand war folgendes:

- leider konnte man seine Waffen nicht weiter aufrüsten, etwas, was mir in Resi4 sehr gefallen hatte
- Resi6 ist bisher das verbuggteste unter den Reihen das ich gespielt habe.
- die Kameraführung war manchmal der Grund dafür, weshalb ich gestorben bin.
- bis auf die Leon-Kampagne kam der Horroranteil etwas zu kurz. Das ist aber kein Punkt, was den Spielspaß verderben konnte.
- rein persönliches Empfinden: ich konnte mich lange Zeit nicht mit dem Inventar anfreunden. :/
- schade war, dass man seinem Partner im Coop- Modus keine Gegenstände mehr ausleihen konnte wie in Resi5. Bei Munitionsknappheit hätte dies sehr weitergeholfen.

Die Story fand ich spannend und auch, wie man die Kampagnen miteinander verknüpft hat. Am emotionalsten war der Moment,

Spoiler Spoiler

wo Piers sich aufgeopfert hat. :( Ich hatte bis zum Ende noch Hoffnung, dass ers irgendwie schafft...


Der genialste Gegner war Ustanak. Ich habe selten einen so hartnäckigen Gegner wie ihn erlebt.

Fazit: Super Action-Spiel mit minimalem Horror. Ich kann nachvollziehen, weshalb viele Resi-Anhänger wollen, dass man wieder Back to the Roots geht. Ich kenne von den älteren Teilen zwar nur Resident Evil 4, aber da gab es Momente wo ich vor Angst wirklich geschwitzt hatte. Dieses Gefühl fehlt leider in Teil 6. Ja, es gab 1 2 Momente wo man sich kurz erschrecken konnte, aber das wars auch. Ein beklemmendes Gefühl wie in Teil 4 hatte ich nicht. Dennoch ein gelungenes Spiel das vor allem zu zweit viel Spaß macht! (:

Bookmark and Share
AT-Button 3