Sie sind nicht angemeldet.

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich
  • »Ada« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Mai 2010, 12:54

Der Eurovision Songcontest 2010

Deutschland hat mit Lena gewonnen, dicht gefolgt von der Türkei und Romänien.

Nun, wie fandet ihr den Songcontest? ^^
Ich freue mich für Dtld, endlich mal nach sehr langer Zeit wieder ein Sieg! "Satellite" war ein gutes Lied, aber der Auftritt Lena's war grottenschlecht, von ihrem Gesang mal ganz zu schweigen. Ich mag sie eh als Person nicht, sie kommt mir ziemlich unauthentisch rüber, ihre Sprüche nerven mich und ein Interview kann ich mir mit ihr nicht länger als 1Minute antun. Dennoch hats mich sehr gefreut für Deutschland.
Türkei fand ich vom Auftreten her um Welten besser, aber die Stimme des Sänger's war an diesem Abend nicht auf Hochtouren. Da kenne ich viel bessere Liveauftritte von ihm.
Und Romänien hat mir nicht wirklich gefallen, dennoch ein verdienter 3.Platz.

Klasse fand ich die Serben (der Kerl, bei dem ich zuerst dachte, er sei ne Frau xD) die Griechen (klasse Song, sympathischer Sänger, einfach zum mittanzen), die Ukraine (das Mädchen hat ne sehr schöne und kräftige Stimme, auch wenn man ihr beim Lied "Sweet People" vorwirft, es von Björk's "Yoga" abgekupfert zu haben) und die Franzosen ^^ Wobei ihr Lied klang eher wie ein WM-Titel xD


Und, wen fandet ihr gut?

Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Mai 2010, 14:00

Ich hab gestern Nacht eh schon mit B drüber gequatscht. Ich habs mir nit angesehen (Österreich überträgt den Contest ja nit mal mehr :D ), hab mir aber nachher auf YT die Lieder angehört.

Deuschland: Jo, nit schlecht, iss aber nit mein Stil
Briten: Der gleiche Scheiß wie jedes Jahr
Griechen: Jo, sehr cool
Türken: Auch sehr gut und hätte mir wahrscheinlich als Sieger besser gefallen
Serben: Schwuler gehts kaum, ne, einfach nur ne
Ukraine: Jap, sehr sehr gut, das Musikvideo iss auch schräg mit Bildern aus Prypjat
Litauen: Hat mir irgendwie getaugt, war was neues mit Beatbox und Jessica
uvm die mir jetz nit im Gedächtnis geblieben sind

Endlich mal wieder ein Contest wo man beim Gewinner nimmer den Kopf schütteln muss (Lordi unter anderem), da ja eine Jury mitentscheidet. Hier kann man alle Lieder nochmals anhören: http://www.youtube.com/user/eurovision
Und wie B schon meinte: Lena hat ne gute Chance nen junges Drogenopfer zu werden :ugly
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

MfLuder

Gaukler

  • »MfLuder« ist männlich

Wohnort: Berlin, Deutschland

Beruf: 2.Regieassistent

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Mai 2010, 01:14

Ich finds cool, dass Lena gewonnen hat. Ich mochte ihren Auftritt sehr, fand, dass sie eine unglaubliche Ausstrahlung hat und einfach extrem charismatisch singt, mit ganz viel Leben. Sie wirkt natürlich immer sehr aufgedreht und echt, ich glaube aber auch, dass dahinter eben mehr ist, dass sie durch diese Art nicht nur Freunde findet und sicher auch viele Jungs verschreckt, sprich, dass sie garantiert auch die eine oder andere Wunde in sich hat. Ich fänds schön, wenn sie solide weitermacht oder - wenn es mit der Karriere irgendwann nicht mehr klappen sollte - etwas anderes schönes macht.

Gratulation!

Ähnliche Themen

Bookmark and Share
AT-Button 3