Sie sind nicht angemeldet.

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich
  • »Ada« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. August 2008, 15:04

Round 7 Takeaki vs Lana

Ihr beide macht ein 'Prügelbummel' durchs Einkaufszentrum

-Zeitlimit zur Vollendung des Fights: 3 Wochen-

Takeaki beginnt.

Terry

Kamikaze

  • »Terry« ist männlich

Wohnort: Franken

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. August 2008, 10:30

"Die Uhr ist schön, gefällt mir", sagte Lana
"Es steht ihnen hervorragend", sagte der Verkäufer
"Es ersetzt zwar nicht meine Satellitenuhr von S.S.-Corp., aber Übergangsweise kann ich damit gut leben"
"Na hören sie mal! Das hier ist echte Maßarbeit von D&G! Höchste Qualität aus Italy! Da muss S.S.-Corp. erstmal das Wasser reichen!"
"Wer zum Geier ist D&G?", fragte sie
"Keine Ahnung... es ist eingraviert"
"Und was ist ein Italy?"
"Weiss ich auch nicht... es steht zumindest hinten drauf.. Made in Italy"
Lana verzog ihre Brauen. Die Verkaufstrategie dieses Trottels ließ zu wünschen übrig. Dennoch wollte sie diese Uhr haben.
"Na schön, ich will es haben. Was kostet mich der Spaß?"
"999 Euro"
...
"Was zum Teufel ist nun ein Euro?"
"Keine Ahnung.. es steht auf dem Preisetikett."
"hier hast du 99 Credits und einen Blick auf mein Schwert darfst du auch werfen. In der Regel zahlt man einen sehr hohen Preis dafür."
Der Verkäufer verstand und bedankte sich für die reibungslose Geschäftsabwicklung.

Als Lana aus dem Laden herauskam, stolperte ein Mönch über sie.
Gerade noch konnte sie ihr Gleichgewicht halten. Plötzlich wurde sie am Po gekniffen.
Reflexartig stieß sie den Mann von sich und dieser landete unsanft auf dem Boden.
Sofort zog sie ihr Schwert und richtete es bedrohlich auf ihn.
"3 Sekunden für ein gutes Argument, warum ich dich nicht auf der Stelle aufschlitzen soll.", drohte sie ihm

Takeaki hingegen war völlig außer sich. Wie ist er nur hierher gekommen?
Der Boden dieses Einkaufszentrums ist mit hochwertigen Fließen verlegt. Es ist kaum möglich die reine Erde auch nur annähernd zu fühlen.

"2"

Takeaki ist im wahrsten Sinne Blind. Alles was er vernahm waren die unzähligen Menschen, die ihren Einkaufsrausch hier befriedrigten.
Zuviele Menschen... Zuviel, um sie alle in den Hintern zu kneifen. Doch was er bisher angefasst hat, reichte ihm schon.
Jeder hier hatte scheinbar nur eines im Sinn... Einkaufsbummel.

"1"

Takeaki war der Verzweiflung nah. Von allen Seiten hörte er Stimmen.
Kichernde Mädchen da, telefonierende Geschäftsmänner hier, Ein Countdown dort u.v.m.
Er musste hier raus. Egal wie... schleunigst!!!
Rasch stand er auf... zu rasch... nichtsahnend steuerte er mit seinem Kopf dem Kinn von Lana entgegen.


Squall Strife

Pulse-L'Cie

  • »Squall Strife« ist männlich

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. August 2008, 21:22

Solch eine Unverfrorenheit war Lana noch nie im Leben begegnet, vor allem auch aus diesem Grund, da jeder der das Abzeichen der Corp. trägt, eigentlich eher gemieden wird. Sie hatte eigentlich erwartet, dass der Mönch jetz zu Kreuze kriechen würde, doch urplötzlich stand er auf. Hart krachte seine Schädeldecke gegen den Kiefer von Lana und der wiederum donnerte auf ihre Zunge und den Oberkiefer. In einem kleinen Bogen flog sie zurück und landete hart mit ihrem Hintern auf dem Fliesenboden. Sie spürte wie das warme Blut sich in ihrem Mund mit dem Speichel vermischte und in ihre Speiseröhre floss. Ihr Schädel tat ihr weh, als ob jemand mit einem Presslufthammer auf ihr herumgehämmert hätte. Nun war sie wirklich extrem sauer und der Lärm brachte sie noch mehr auf die Palme.

Ohne nur noch ein Wort zu sprechen sprang sie auf die Füsse. Ihr Schädel brummte zwar und ihre Kopfschmerzen müssten mit einer ganzen Packung Aspirin behandelt werden, doch das war ihr jetzt erstmal egal. "Du verdammter Gotteskerl, dafür schick ich dich zu deinem Schöpfer!", zischte sie und zog ihr Schwert. Der Verkäufer stand panisch in der Nähe seiner Vitrinen und war froh, dass er das Schwert nicht unter diesen Umständen gesehen hat, obwohl Takeaki es ja genauso nicht sehen konnte. Dieser rieb sich nur den Kopf und schaute in die Richtung von der die Stimme kam. So ganz verstand er nicht was hier vor sich ging, jedoch spürte er den enorm starken Tötungsinstinkt der von Lana ausging.

Sie ließ nun das ganze Blut aus ihrem Mund auf den Boden tropfen. Dort verdichtete sich die Flüssigkeit zu einer Waffe, um genau zu sein zu einer Geisel mit extrem langen Bändern. Sie nahm sie in die Hand und schaute ihr Gegenüber an. Inzwischen hatte sie verstanden, dass er blind war, also näherte sie sich ihm mit sanften Schritten. Als sie etwa noch 2 Meter von ihm entfernt war holte sie aus und ließ die Bänder mit den vielen Widerhaken durch die Luft surren, bereit sie gleich nach dem Auftreffen auf Fleisch wieder zurückzuziehen.
Vienna Calling! TU VIENNA, Bachelor of Science

~ Man kann Kugeln nicht mit Idealen bekämpfen! ~

Ada

Nachteule

  • »Ada« ist weiblich
  • »Ada« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Bandenmitglied der "Nachteulen"

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. September 2008, 16:31

Time's up

-closed-

Ähnliche Themen

Bookmark and Share
AT-Button 3